Montag, 15. April 2013

Spaziergang am Ammersee

Es war sommerliche Wärme und es war sehr ungewöhnlich die Menschen in kurzarmigen T-Shirts zu sehen, wo wir vor 2-3 Tagen noch dicke Winterjacken getragen haben. Paar Leute sonnten sich halb nackig am Ufer, und sogar gingen paar kleine Kinder schon ins Wasser rein. Grrrrr...es würde ich noch bis August nicht ausprobieren wollen. Bei so einem großen See, wird das Wasser eigentlich nie warm genug. Heuer gibt es noch keine Entenbabys, irgendwie ist die Natur komplett durcheinander, und die Berge mit ihrer dicken Schneedecke im Hintergrund weisen auch darauf, daß der Winter noch mit seinem halben Fuß da ist. 








Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder . Wenn die Sonne scheint , macht so ein Spaziergang ja auch viel mehr Spass . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wieder wunderschöne Fotos und diese Wasserspiegelung sieht absolut toll aus.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen