Montag, 21. Oktober 2013

Die Geschichte von Siebenbürgen

Für uns, Ungaren bedeutet Siebenbürgen was besonderes. Ein landschaftlich wunderschöner, großer Teil des heutigen Rumäniens (mit einer bemerkenswerten Geschichte und kultureller Erbe), der übrigens bis zum Vertrag von Trianon (Ende des ersten Weltkrieges) zu Ungarn gehört hat. 

Auf der unteren Karte sieht ihr, wie groß damals Ungarn war und wie groß ist das Land heut (nur der weiße Teil in der Mitte).


Quelle des Bildes: www.tarpa.eu
Sehr schön ist es alles beschrieben in der Wikipedia. Dort könnt ihr beim Interesse nachlesen. 

Kommentare:

  1. Noch nie dortgewesen dürfte es interessant sein alles mal zu erkunden^^

    Hab einen tollen Tag und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova, ich wusste im Voraus, daß hier nur du die einzige wirst, wer was schreibst, du bist meine treuste Leserin und ich fraue mich. Sebenbürgen hat wunderschöne Landschaften, echt eine Reise wert, aber ich war dort auch nur einmal mit 3 Jahren, also es zählt eigentlich nicht. Liebe Grüße

      Löschen
  2. Sehr spannend. Ich wusste gar nicht das Siebenbürgen gleich Transsylvanien ist. Dachte das wären zwei unterschiedliche Landesteile. Vielleicht ist das doch mal eine Reise wert? Warst Du mal dort? LG, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit 3 Jahren :-) Habe trotzdem noch einige Erinnerungen davon. Es wäre auf jeden Fall eine Reise Wert!! Liebe Grüße

      Löschen