Mittwoch, 27. November 2013

Fuerteventura - Ausflug entlang der Ostküste 4.

Die Zeit ist sehr vergangen, wir wollen schon weiterfahren Richtung Risco del Paso, wo zwischen schwarzen Lavafelsen weiße Sandzungen in den Ozean langen. Hier gelangen wir ungeplant zu der ersten Parkmöglichkeit, ab hier kann man über Hügel auf einem Wanderweg gehen, ganz bis dahin, wo der ein, von Postkarten bekannte Küstenabschnitt wäre. Aber wir haben keine Lust jetzt so viel zu laufen. Es ist sehr heiß, die Sonne brennt und dabei ist es so starker Wind, daß wir auf dem Hügel kaum unsere Schritte gegen den Wind machen können.  

Diese blühende Pflanze sehen wir oft im Sand:  




Ohhh!! Ein "Zweizaniger" Skelett :-( (Ich nenne meine Lieblingsanimationsfigur, das immer einsame und lustige, namenslose Eichhörnchen von dem Ice Age Zweizaniger). 











Auf dieser Sandzunge gehen wir zum Strand runter und dann dem Wasser entlang zum Parkplatz zurück: 














Später von einem Aussichtspunkt: 





Schließlich erreichen wir den Leuchtturm von Jandia, wo wir in einem grünen Park schon wieder ein Walskelett sehen. Hier ist es schon 16 Uhr und wir sind ca. 150 km weit  von zu Hause und gegen 17:30-18 Uhr wird es bereits dunkel. So trauen wir uns die 20 km lange Schotterpiste nach Cofete nicht mehr, es hätte auch keinen Sinn in der Dunkelheit. Wir sind hungrig, so kaufen wir in einem Einkaufzentrum uns zwei Eiscreme und fahren dann nach Hause. 










Kommentare:

  1. Diese Strände sind ein wahrer Traum. Und ich finde das letzte Bild prima!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade das letzte Bild? Ca. mit 80 km/h bei runtergelassenem Autofenster. :-) LG

      Löschen
  2. Tolle Fotos und besonders witzig finde ich das mit den Vögeln. Schaut fast nach einem Vogelballett aus^^

    Mit dem Wind das ist ja irre...unglaublich, und dann der Sand dazu. Bestimmt teilweise ganz schön heftig.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Die kleinen Vögel...wir nennen sie nur Strandläufer...sie sind leider weggeflogen. Im Mexiko habe ich wunderschöne Fotos von denen gehabt...Aber ja, sie bewegen sich irgendwie gleichzeitig, gleichmäßig, als ob sie es eingeübt hätten. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen