Dienstag, 18. Februar 2014

Reiseplanung für Réunion

1. Flugsuche

Diesen Urlaub zu organisieren braucht mächtige Geduld. Schon mit der Flugsuche fängt es an. Grob gibt es nur vier Möglichkeiten auf Réunion hinzukommen. 
- mit der Air France direkt auf Réunion: 1.150 Euro + Flug nach Paris, und Umsteigen mit Flughafenwechsel -> wäre uns extrem kompliziert uns stressig
- mit irgendeiner Fluggesellschaft auf Mauritius und dann von dort mit Air Mauritius oder Air Austral ( bei beiden 240 Euro) rüber auf Réunion und zurück. Hier sind die Möglichkeiten:
- mit British Airways ab London für 871 Euro + Flug nach London und Umsteigen mit Flughafenwechseln! - also wieder deswegen bei uns gestrichen.
- mit Condor aus München via Frankfurt nach Mauritius für 960 Euro, fliegt aber nur an bestimmten Tagen 
- mit Emirates aus München mit Zwischenstop in Dubai für 929 Euro

Uns ist die Version mit Emirates am sympathischsten, die 3-stündigen Wartezeiten bei dem Umsteigen gehen noch gerade. Wir würden M's großen Wunsch erfüllen können, und würden mit dem Airbus A380-er fliegen. 
Emirates bietet die besten Presie für Langstrecken nach meinen Recherchen vor 4-5 Monaten vor der Reise. Also nach diesem Prinzip könnten wir dann im Mai, schon noch 100 Euro billiger die Tickets bekommen. Aber was wird dann mit den Unterkünften??? 

Foto: Ágnes Hévizi

2. Unterkünfte

Tja. Ganz blöd! Auf La Réunion gibt es nicht viele Hotels und die mögen wir auch nicht besonders. Da wir dort wandern wollen, also ganz früh aufstehen, abends spät heimkommen, brauchen wir Unterkunft mit Selbstversorgung. Da bieten sich wortwörtlich hundert tausende Ferienwohnungen an. Aber ich habe schon oft gelesen, daß in der besten Reisezeit, von Oktober bis Ende Dezember die Franzosen massenhaft auf die Insel reisen (woher sie für die Flüge so viel Geld haben und warum sie denken, daß die kurze Küstenstrecke, wo man baden kann, ihnen so viel bieten kann??? Weil wirklich wegen ihrer Natur und um zu wandern, reisen ganz wenig Menschen auf die Insel.). Also, laut Reiseführer sollte ich mich schon jetzt um Unterkunft kümmern, es hab ich schon teilweise getan, habe schon 10 FeWo ausgewählt, aber bei mehreren sah ich, daß die schon für November ausgebucht sind! Anschreibesprache ist nur französisch! Und laut Reiseführer und Internetinfos, mögen die Besitzer gerne mal gar nicht auf die Anfragen antworten. Also mir wäre am liebsten gleich jetzt die Unterkunft buchen und dann später den Flug, Mietwagen, Zwischenflüge usw...Aber meine Vernunft spricht dagegen! Bis jetzt haben wir immer schon als erstes den Flug gebucht und dazu haben wir dann alles angepasst. Also, es ist alles ziemlich aufregend und risikovoll für mich. 
Ferienwohnungen gibt es übrigens auf der Insel für sehr günstigen Preis und das Automieten ist auch nicht zu teuer. Also, der Flug wäre am teuersten und diesen Flug schaue ich seit Jahren immer wieder an, egal welche Periode, es ist immer teuer, da hilft keine kluge Taktik. 

Foto: Ágnes Hévizi

3. Der konkrete Urlaubsplan

Wir möchten über Mauritius auf La Réunion fliegen. Dort zwei Wochen aktiven Wanderurlaub verbringen (mit Mietwagen für die ganze Zeit). Dann auf Mauritius zurückfliegen und dort 5 Tage mit Erholung und vielleicht mit einem ersten Tauchversuch und mit dem Nachholen wegen dem Sturm in 2007 nicht gesehenen Sachen verbringen. auch mit Mietwagen für alle Tage. Als Unterkunft würden wir gerne das billige Appartment nehmen, wo wir schon während des Zyklons gewesen sind. 
Wenn noch die Zeit und unser Geldbeutel es erlauben würden, hätten wir noch gerne die weniger bekannte Nachbarinsel, Rodrigues auch besucht oder auf dem Heimweg einen Kurzaufenthalt in Dubai gemacht. Diese sind aber kostenmäßig schon extreme Zusatzausgaben, und Urlaub bekommen wir auch beide nicht so viel. 

Foto: Ágnes Hévizi

Foto: Ágnes Hévizi

Kommentare:

  1. Also ich würde auch zuerst den Flug buchen, denn hinterher am Strand schlafen zu müssen ist zwar mal für eine Nacht schön, aber wäre mir einfach zu risikoreich. Vor allem wenn nun schon so viel ausgebucht ist.

    Wünsche viel Spaß für die weitere Suche und auch viel Glück.

    liebe Grüssle

    P.S. fahre heute zu meiner Freundin und bringe Fotos mit.

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde auch erst den Flug buchen. Alles andere ergibt sich mit der Zeit. Was hab das habe ich.
    Ganz schön aufregend wie ich finde. LG Summer

    AntwortenLöschen
  3. Klar, will ich immer die Flüge erst gekauft haben, aber wenn bis Mai keine Unterkünfte mehr gibt, bzw. nur eine schlechte Auswahl, dann ist es auch Scheiße. Ich gucke jeden Tag öfter nach den zwei Gesellschaften (Condor und Emirates), vielleicht kommt schnell eine Aktion, aber die Preise stehen jeden Tag bei den selben. Ich will schon unbedingt innerhalb zwei Wohen die erste Unterkunft anfragen, aber bis dahin muß schon auch ein Flugticket da sein. Schwierig! Liebe Grüße Nova und Summer

    AntwortenLöschen
  4. Hach Du Glückliche!! Nimm mich bitte mit. Das hört sich soooo toll an. Schwierig mit den Unterkünften aber Ihr werdet sicher was finden. Gibt es vielleicht Hostels auf La Reunion? Die haben ja meist ne Küche. LG, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz tolle FeWos gibt es billig, und ich habe 5-10 Favoriten davon. Leider sehe ich heute daß mein absoluter Favorit weg ist. Ich habe echt Angst, daß alles weg wird, wenn wir nicht schnell Flug buchen. Natürlich bleibt schon noch viel übrig, aber die sind entweder nur mini kleine Mauselöcher oder viel zu viel teuer. Liebe Grüße

      Löschen