Samstag, 22. Februar 2014

Saunagewohnheiten

Daß ich gerade über Saune schreibe, ist vielleicht ungewöhnlich, weil ich habe sie früher nie gemocht und auch nicht lang ertragen können. Mich hat M. dazu gebracht immer mehr Zeit in der Sauna zu verbringen und es genießen zu können, daß ich jetzt sogar schon ein Fan geworden bin. 

Warum ich aber jetzt darüber schreiben will, weil Deutschland (und wahrscheinlich alle westliche Länder) ganz andere Gewohnheiten in der Sauna haben, als Ungaren und ich sehe hier mächtige Unterschiede und ich sage ganz ehrlich, ich mag nie mehr in Ungarn in eine Sauna gehen. 
Dort ist es nämlich nackig zu sein verboten! Erst war es mir eben hier sehr komisch, warum muß man nackig in die Saune gehen, aber ich verstehe jetzt schon total gut die hygienischen Gründe dazu und so finde ich die Saunateilnahme in Ungarn schon ganz unappetitlich. Man geht in die Saune und setzt sich in pitsch nassen Badesachen, oft ohne ein Handtuch einfach auf das Holz. Das Holz ist immer ganz naß, glitschig und meine Krankenschwesteraugen sehen dort auf der Oberfläche sofort tausende von Bakterien und Pilzen zu toben. Absolut untersagt und unhygienisch. 
Jetzt habe ich es in Berchtesgaden in der Sauna beobachtet, wie trocken und hygienisch die Holzoberflächen aussehen und das es so völlig in Ordnung ist. 
In Ungarn ist die Sauna meistens eine kleinere Kabine, wo paar Leute neben einander sitzen wie Hühner auf der Leiter und andere stehen einfach, wie Heringe neben einander. Diese mächtigen Räume, die hier in den größeren Thermen als Sauna angeschafft werden, sind einfach ein Paradies. Daß man hier nach der Sauna nackig duscht, nackig in ein Becken springt...ist alles absolut selbstverständlich und normal, während es in Ungarn ein absolutes no go wäre. 

Kommentare:

  1. Ich habe früher regelmäßig sauniert...aber die Vorstellung wie es in Ungarn gemacht wird lässt es mich schütteln. ;-)

    Schönen Sonntag und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Naja, man sitzt ja auch nicht mit nacktem Popo auf den Bänken, sondern hat immer ein Handtuch drunter. Daher ist Hygiene ja eigentlich gewährleistet. Und da ich ja nun quasi aus dem Land der Saunen komme, ist Sauna und nackt sein für mich total selbstverständlich. Aber ich kann auch nachvollziehen, daß Andere das seltsam finden. Ich persönlich fände es auch nicht schlimm ein Höschen anzuhaben. Warum man nur nackt in die Sauna darf, ist mir also auch nicht ganz klar. Aber Fakt ist: ich liebe es. Es gibt fast keine bessere Art zu relaxen. LG, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine, ich bin da jemand, die mehr nachdenkt, wenn ich mein Handtuch auf eine nasse glitschige Oberfläche lege, dann können die Pilze auch dadurchkommen, oder nächstes Mal weiß ich gar ncht mehr, welche Seite war oben und unten und dann lege ich mich zweites mal auf die Seite, welche vorher unten war und den "Saft" aufgesaugt hat... :-) Höschen, Bikini fände ich völlig ok, aber trocken bitteschön und hier ist die Betonung in meinem Bericht, die kommen vom Schwimmen in die Sauna nass rein...Liebe Grüße ;-)

      Löschen