Dienstag, 4. März 2014

Nichts zu berichten

Jetzt habe ich keine Fotos mehr. Zu erzählen in dem Moment auch nicht viel. Also, keine Sorgen, mir geht's gut, aber ich verschwinde mich für paar Tage, bis was neues zum Berichten kommt. 

Paar alte Fotos habe ich gesten durchgestöbert und zeige ich Euch von Karwendel Höhenweg (Klettersteig) aus 2007:






Kommentare:

  1. Wir werden auf neue Bilder warten und in der Zwischenzeit können wir diese Bilder genießen. Der Nebel lässt alles etwas erschrekender wirken, bietet aber ein tolles zusätzliches Element im Bild.

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Mersad. Der Nebel hat uns dort viel kaputt gemacht, weil wir kaum was von der schönen Landschaft genießen (bzw. überhaupt sehen) konnten. LG

      Löschen
  2. Meine Fresse geht´s da steil bergab. Und du hattest kein bißchen Wackelknie, so wie du guckst. Ich bin glaub ich echt kein Waschlappen und würde das wahrscheinlich auch erklettern, hab aber immer auch ein wenig Sorge, dass ich mal irgendwo runterplumpse. Höhe ist nicht so richtig meins merke ich. GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne, ich habe keine Höhenangst, nur wenn ich z.B. an einem Hausdach stehen würde, ganz am Rand und müsste dort durchgehen ohne Sicherung, aber sobald, daß ich mich gesichert fühle, durch Zaun, Seile, oder der Grund, wo ich laufe breit genug ist, bin angstfrei. Liebe Grüße

      Löschen
  3. Na, dann aber mal ran an die Kamera *gg* Ist aber schön zu hören das es dir gut geht.

    Die gezeigten Fotos sind aber toll, und was für eine Wanderung. Auch mit Sicherung ja nicht ganz ungefährlich^^

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  4. Ganz schön hoch , das wäre nichts für mich . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. aaargh, mir wird ja schon schlecht beim hinschauen. bist du da ernsthaft über diese miniplanke gelaufen? zu hülfe! da wär ich vor angst gestorben. ich habe im übrigen eine arthrose im daumengelenk, daher macht meine hand immer wieder schlapp und ich kann nur einhändig tippen. frau hibbel ist halt ne ommi ;). glg, nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich bin ich dort absolut angtsfrei durchgegangen. :-)
      Ohh, so was ist natürlich eine lange Geschichte...mit Arthrose habe ich leider in meinen Finger zu tun, im kalten Wintertagen ist es ganz schlimm...Liebe Grüße

      Löschen