Sonntag, 22. Juni 2014

Iranischer Blumenlauch

Iranischer Blumenlauch heißen diese blauen Blumen, die ich bis jetzt immer nur als Zwiebelblumen genannt habe und jetzt erst nachgeschaut habe, wie sie wirklich heißen.  


Die habe ich schon immer sehr gemocht und die sind eigentlich schon seit Wochen verblüht, darum hat es mich sehr gewundert, daß es im Schloßpark doch noch welche gibt. Ganz viele Bienen haben auf diesen Blumen den Blumenstaub gesammelt. Ich hätte super Fotos machen können, aber zwei Argumente waren dagegen. 
1. Es war wahnsinnig windig, und auch wenn ich so eine Blume am Stiel festhaltend fast ohne Bewegung halten konnte, die Bienen waren ständig in ziemlich schneller Bewegung, was das Fotografieren mit der Makrolinse sehr schwierig gemacht hat.
2. Ein Bekannter war mit mir und er hat nicht unbedingt endlose Geduld gehabt, meine ewigen Fotoversuche abzuwarten. 

Also, ohne Wind und alleine hätte ich hier sogar Stunden verbringen können um das beste Foto zu präsentieren, aber es hat nicht geklappt. Jedoch mag ich gerne diese Fotos, auch wenn sie nicht ganz besonders gut gelungen sind, ich mag diese Farben, die Stimmung und die Bienen. Deshalb eine Serie davon:













Kommentare:

  1. Ganz bezaubernde Blüten und gern besucht von den Bienchen . Schöne Fotos hast du wieder gemacht . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wahnising gute und farbenfrohe Macroaufnahmen.

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch, Heike und Mersad. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde sie auch so super gelungen liebe Flögi. Schauen wieder klasse aus deine Fotos, und ich kann die Faszination der Blüten nachvollziehen. Wie kleine Bälle auf einem Stil. Eigentlich eh ein Wunder dass sie dann dem Wind so standhalten können^^

    Liebe Abendgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Ich liebe diese Blumen. Ich kannte bisher allerdings nur Allium, aber Du hast Recht...die sind bereits verblüht. Tolle Fotos, liebe Flögi.

    AntwortenLöschen