Dienstag, 10. Juni 2014

Radltour am Sonntag

Es war schon Zeit mein, im Februar neugekauftes Fahrrad endlich auszuprobieren. Ich habe mein altes Mountain Bike sehr gemocht, aber man konnte damit nicht mehr fahren. Seit Jahren war die Schaltung defekt, die Bremsen haben kaum mehr gebremst, und zum Schluß ist die Kette alle 10 Meter komplett runtergefallen. Es war schon eine Katastrophe. Für altes Fahrrad habe ich 40 Euro angerechnet bekommen. Ein Mountain Bike wäre 3-mal so teuer gewesen, als dieses Stadtfahrrad hier, für das ich mich entschieden habe. 


Wir sind wieder durch die Mohnblumen-, und Margaretenfelder geradelt, dort habe ich natürlich nicht widerstehen können, in der knaller Hitze anzuhalten und paar Fotos zu machen.






Dann haben wir uns bei dem Volksfest von Lohhof mit einer Freundin von mir getroffen und haben paar angenehme Stunden dort beim Essen und Trinken verbracht. Wir haben natürlich wieder Steckerlfisch gegessen. 



Danach sind wir um die ganzen Baggerseen bei Eching/Hollern gefahren. Viele Leute waren überall, aber im Wasser noch sehr wenige.
























Und zum Schluß unser gut verdienstes Eis :-) 

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes neues Fahrrad hast du liebe Flögi, und auch eine schöne Tour habt ihr gemacht. War bestimmt klasse dort an dem Baggersee vorbeizukommen und am Ende so ein leckeres Eis zu schlemmen.

    Wobei, bei der Hitze bestimmt auch nicht ungefährlich sich abzustrampeln. Hoffe mal es gab eine leichte Brise.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe Mohnbilder und Deine sind einfach top!

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen