Freitag, 20. Juni 2014

und wieder: Schloß Schleißheim

Ein "Evergreen-motiv", wie auch in Budapest das Parlament. 
Wir wohnen in seiner Nähe, also gehen auch öfter zum Schloß zu spazieren. Vorteile sind, daß der Ort von den Touristen kaum bekannt und besucht wird. Hier ist immer Ruhe, wie auch gestern. 
Ich habe schon so oft Bilder davon gepostet, kann ich trotzdem nicht widerstehen, diese Motive immer erneut zu fotografieren. 











Kommentare:

  1. Eigentlich unverständlich das es nicht so viel von Touristen besucht wird, denn so schön wie es dort ist kann ich auch nachvollziehen dass du immer wieder die Kamera zückst^^

    Tolle Fotos, auch vom Wasser ;-)

    Schönen Abend noch und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nova, die Touristen gehen mit Reisegruppen oder allein hauptsächlich nach Nymphenburg, was ähnlich ist, allerdings ziemlich überlaufen mit Menschen und mit Schwänen, und man muß ständig unter seine Füße schauen, daß man nicht an dem Schwankot ausrutscht :-) Schleißheim finde ich viel schöner und diese Ruhe, diese Originalität ist was viel besonderer als Nymphenburg, außerdem ist der weltbeste Biergarten Münchens direkt daneben! :-) Ich bin froh, wenn die Reisegruppen fern bleiben. :-) Liebe Grüße

      Löschen
  2. Also das vorletzte Bild ist traumhaft - sehr schön fotografiert :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Björn, ich freue mich, daß es dir gefällt. LG

      Löschen
  3. Hallöchen ... Tolle Fotos, mir gefällt besonders das Bild Nr. 6 und auch das letzte !

    Echt schön :)

    LG und ein wundervolles Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Timur, mein Liebling ist die Nr. 6. :-) Liebe Grüße

      Löschen