Sonntag, 3. August 2014

Váci Vigalom (Vácer Volksfest)

Von dem, in der Nähe liegenden botanischen Garten sind wir dann nach Vác (sprich ca.: Waatz) gefahren. In der alten mittelgroßen Stadt gibt es paar schöne Sehenswürdigkeiten und man kann an dem Donauufer spazieren. 
Hier war diesmal ein Volksfest gerade, dafür sind wir eigentlich hingefahren. Lauter Buden haben sich aneinander gereiht und an einem Platz an der Donau waren auch viele tolle Essensbuden dabei. Zwei Konzertbühnen haben wir gesehen und endlos viele Menschen auf den Straßen. Es muß hier abends, bei einem Konzert sehr stimmungsvoll dort sein. 



Natürlich einem Lángos-essen, konnten wir auf keinen Fall nein sagen. Links nur mit Knoblauchöl bestrichen, rechts mit Knoblauchöl, saurer Sahne und Käse. Göttlich lecker!!!



Typisch ungarische Marktwaren und in örtlicher Tracht angezogene Tischdeckenverkäuferinnen:






Kürtüs kalács = Baumstriezel


Hier war in der Stadt extra dieser Stern für Liebesschlösser aufgestellt, bzw. hier in dem Laden konnte man sie auch kaufen und anfertigen lassen, also, ich glaube, das war hier die Auswahl. 








Über der Kathedrale könnt ihr in der wikipedia viel Interessantes lesen und paar Fotos von dem Inneren anschauen. 

Vác scheint für mich die Stadt der Türme zu sein:






Kommentare:

  1. Eine wirklich schöne kleine Stadt. Die Baumstriezen haben wir in Budapest genossen. Sehr lecker!

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie hier in Deutschland am Volksfest auch gesehen, aber sehen etwas anders aus und so habe ich sie nicht probieren wollen. Liebe Grüße

      Löschen
  2. Diese Kathedrale ist wirklich ein ganz imposantes Gebäude, liebe Flögi und vor dem blauen Himmel wieder ein Hingucker. :-)
    Aber auch der Einblick in die Straßen hat mir sehr gut gefallen mit all den Handwerkskünsten und schön von der Perspektive her ist auch das Geranienfoto. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa, ja mir gefällt auch sehr gut das letzte Foto, obwohl ich diese Sorte von Geranien gar nicht mag. Liebe Grüße

      Löschen
  3. Also ich muss nun mit Blogger bzw. dem Feed-Reader meckern...da wollte der mir doch diesen Post unterschlagen :-(((((

    Also da hätte ich aber auch wieder was verpasst und mit den vielen schönen Türmen ist das wohl genau die Stadt für mich *gg*

    Toll liebe Flögi, danke dir für die schönen Fotos und auch den kleinen Einbick in das Leben und die Trachten.

    Liebe Abendgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nova, irgendwie habe ich schon etwas gewundert, wieso kein einziger Mensch was schreibt. :-) Bei mir sind alle Neuposts erschienen in der Leseliste. Liebe Grüße

      Löschen
  4. Solche Märkte finde ich immer soooo toll. Da würde ich mich einmal quer durchfressen und hätte sicher auch das ein oder andere Schälchen gekauft. GlG, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhh, ich glaube, du wärst umgekippt, wenn du dort wirklich alles ausprobiert hättest. :-) Es waren einige Leckereien vorhanden. LG

      Löschen