Freitag, 12. September 2014

In dem Steinbruch

Könnt ihr euch noch an meinen Bericht über das Bechtal in dem Fränkischen Jura von März erinnern? Wir haben dort paar kleine Steine mit Fossilien gefunden. Wir haben damals gesagt, irgendwann wollen wir dann in einen richtigen Steinbruch vielleicht mal so einen Schneckenabdruck im ganzen Stück finden. Diese Fotos sind noch von dem alten Bericht.




Vor kurzem waren wir in einem größeren Steinbruch, dort haben wir aber nicht mal einen Stein mit dem winzigsten Abdruck gefunden. Was aber mich fasziniert hat, daß man mit der Hilfe eines Hammers die Kalksteinplatten auf mehrere zig Schichten auseinander spalten kann, manche "Blätter" sind nur 1-3 mm dünn, daß man sie beim fallen lassen schon auf kleinste Stücke zerbrechen kann. 







Ich war ein bißchen enttäuscht, daß wir nichts gefunden haben. Aber vielleicht ein anderes Mal haben wir mehr Glück.


Kommentare:

  1. Wow, richtig toll!
    Mich kann man mit sowas ja total begeistern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich auch, schade, daß wir hier nichts gefunden haben.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Wow...das nenne ich doch mal sehr cool !!

    Ich wünsche Dir ein tolles WE (mit Arbeit) :) ...

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Ja, wie letze Woche, jetzt habe ich frei gehabt...und ab morgen kommen noch 6 Tage in der arbeit und dann ist Urlaub!!!!
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Als Kind war ich der größte Steinhacker und Schatzsucher vor dem Herrn. Meine Mutter hatte mir irgendwann mal ein Steinbuch geschenkt und ich war jahrelang auf der Jagd nach Achaten, Fossilien und all dem. Gefunden hab ich nur ganz selten Minikram, aber begeistert auf der Suche immer. Ich glaube das würde mir heute auch noch tierisch Spaß machen, wenn ich das bei dir so seh........diese Blätterteigsteine ;-DDD! tolle Sache! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steinbruch geschenkt??? Da habe ich etwas komisch geguckt...dann las es es nochmal...ok, Steinbuch geschenkt....so ist schon besser :-) Ich habe es mir schon vorgestellt, wie die kleine Ü. in ihrem eigenem Steinbruch spielt. :-) :-) Liebste Grüße

      Löschen
  4. Als kleines Kind war ich auch immer gerne im einem Schiefersteinbruch. Gefunden habe ich nie einen Dino ;-)
    Tolle Bilder!


    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich es sehe, jedem hat so ein Steinbruch als Kind fasziniert. Mich fasziniert so was auch jetzt noch. :-) Liebe Grüße

      Löschen
  5. Das hört sich alles total interessant an. Hab bei sowas noch nie mitgemacht. Wär mal eine Überlegung wert.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Lg Helga

    AntwortenLöschen
  6. Ja, da kann ich mich noch gut dran erinnern^^ Bei diesem Steinbruch sieht es auf dem einen Foto fast schon so aus als wenn man Papier und Bücher aufeinander gestapelt hätte. Echt klasse Fotos! Schade dass ihr dieses Mal nix gefunden habt, aber was nicht ist wird unter Garantie noch werden^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen