Mittwoch, 10. September 2014

Jagd-und Kutschengala Schloß Schleißheim 2014 - Teil 1.

Boah...war es ein unglaublich schöner Tag!

Noch nie waren in den Jahren, wo ich dort war, so viele Besucher, und so viele Menschen, die sich in diese prächtigen barocken Kostümen gekleidet haben.



Meine Freundin aus Ungarn war da, und wir sind zu zweit zu diesem schönen Fest gegangen. Da sie auch Hobbyfotografin ist, war es ihr kein Problem, daß wir andauernd nur nach guten Bildern gejagt haben. Wir waren 3,5 Stunden dort, die schönste Zeit am Nachmittag, weil die interessanteren Sachen gegen 14 Uhr anfangen. Wie z.B. diese 6 pompös angezogene Reiterinnen kommen auch gegen 14 Uhr und machen eine kleine Parade.




Es war eine höllische Sommerhitze, mit 27° Grad und mir taten diese Kostumleute direkt leid. Wenn ihr sie auf den Fotos dann gut anschaut, seht ihr, was für dicke und schwere Klamotten es sind und noch die dicken Perücken dazu und die Leute, die auf den Kutschen saßen, sie waren fast alle noch zusätzlich auf dem Schoß mit einer Decke zugedeckt. Ich und meine Freundin konnten die Hitze nur im Schatten ertragen.


Ich habe 307 Fotos geschossen. Leider hier wirklich geschossen, ohne irgendwelche Einstellungen. Nach kürzester Zeit habe ich es feststellen müssen, daß ich meinen Kopf in jeder Minute wo anders hin drehen musste, und immer neue und neue Motive gesehen habe und die schönen Damen auf den Pferden, oder die Pferdekutschen, die so richtig schnell vorbeisaussten, ich habe nie Zeit gehabt ständig irgendwelche neue Einstellungen auf der Kamera zu schaffen, so war es am allerbesten, sie einfach auf Automodus zu stellen. So ist es leider eine Massenknipserei geworden und keine Qualitätsfotografie. 

Von gut 300 Bildern konnte ich gleich mal 100 löschen und von dem Rest werde ich euch jetzt einige zeigen. In diesem Eintrag übrigens erstmal nur einen Vorgeschmack. :-)



Ich weiß nicht, wie es ist, ich habe manche Leute gefragt, ob ich sie fotografieren darf, allerdings habe ich niemandem gesagt, daß die Bilder in einen Blog kommen. Die meisten Menschen posieren direkt gerne, also sie mögen fotografiert werden und sagen auch ein Danke dafür (was ich auch getan habe). Also, ich gehe davon aus, wer sich hier bei so einer öffentlichen Veranstaltung gerne zeigt, rechnet auch damit, daß er/sie seine/ihre Fotos irgendwo mal im Netz wieder sieht, denn hier tausende Besucher dauerhaft nur knipsen.

Viele Figuren habe ich von weit eingezoomt, oft sind andere Leute ins Bild dareingelaufen, Es ist überhaupt nicht leicht zwischen Menschenmassen einzelne Personen zu fotografieren, oder dauernd sich bewegende Objekte gut zu erwischen.




Auf dem Kanal steht schon seit ca. 3 Jahren eine venezianische Gondel. Heuer (ich denke, direkt zu diesem Fest) waren gleich drei Stücke schon auf dem Kanal in Bewegung. Es war für mich schon ein bißchen übertrieben, ich fand die nicht so ganz passend zu dem Schloß und irgendwie war es für mich schon ein bißchen zirkusmäßig. Aber die Leute scheinen es zu mögen. Die drei Gondel waren ständig mit Leuten geladen unterwegs.


Also, so viel im Voraus. Zum Schluß wurden die Kutschen vorgestellt und bewertet, Preise wurden verteilt und danach sind die Menschenmassen wie auf einen Peitschenschlag verschwunden. Wir blieben noch ein bißchen, was ein Fehler war, weil uns auf dem Heimweg ein mächtiges Gewitter erwischt hat. Wir mussten dreiviertel Stunde unter dem Eingang eines Geschäftes uns stellen und uns haute der Wind Hagelkörner auf die Füße. Auf den Straßen stand 10 cm tiefes Wasser und es hat schnell abgekühlt.

Es war ein wunderschöner Tag. Ihr werdet hier noch ganz viele Bilder von mir sehen.

Kommentare:

  1. Ich bin jetzt schon begeistert liebe Flögi. Schon deine Bilder zeigen was für ein tolles Fest das gewesen sein muss, und mein Herz schlägt sooo hoch wenn ich die ganzen tollen Friesenpferde sehe. Was für ein Glanz^^

    Toll dass ihr so ein schönes Wetter hattet (bis auf den Nachhauseweg), nur für die Leute muss es echt ne Qual sein. Das denke ich mir hier auch immer bei den hiesigen Fiestas, denn die Trachten sind auch aus dickem Stoff...weia, mir würde die Brühe nur so runterlaufen.

    Klasse auch das deine Freundin es miterleben konnte. Wird für sie bestimmt auch ein tolles Erlebnis gewesen sein.

    Freue mich schon auf mehr und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dich sichern, da kommen noch bis zu 150 Fotos von mir, werde wahrscheinlich ein Monat lang nur darüber berichten. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Das sieht ja echt toll aus. So wunderschöne Kostüme vor traumhafter Kulisse. Zum Glück hattet Ihr so schönes Wetter!
    Super Bilder.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Lg Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Helga, mir gefallen diese Kutschen und Kostüme tierisch, ich werde noch sehr viel Fotos darüber posten. Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Flögi,
    fantastische Bilder und Eindrücke von diesem herrlichen Sommertag und all diesen kostümierten Leuten. Wunderbare Schnappschüsse sind dabei. Und ja, ich denke, wer soviel Zeit investiert und sich so "stylt", der möchte gern gesehen und wahrgenommen werden. Ich freue mich auf mehr Fotos von diesem Fest.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde auch gerne so ein schönes Kleid anziehen, wenn es nicht so teuer wäre. Aber manche sind gant kitschig, mir gefällt eher, wenn nicht so bunt ist, sondern eher fein und elegant. Liebe Grüße

      Löschen
  4. Da freue ich mch aber auch auf mehr. Dieser Ort is so schön und wirkt sehr einladend. Ich liebe alte Schlößer und Burgen.

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin selber aufgeregt und würde am liebsten alle hunderte Fotos sofort posten. :-)
      LG

      Löschen
  5. Applaus, was für ein toller post, liebe Andrea, ich bin mehr als begeistert und hätte mir dieses schöne Event mit den Akteuren in den alten Kostümen, mit wunderschönen Kutschen, Pferden, Gondeln auch nicht entgehen lassen, obwohl ich kein Freund von solchen Massenversammlungen bin.
    Aber anders geht es ja nicht. Es wird ja für viele zum Anschauen veranstaltet.

    Deine Bilder sind echt umwerfend und zum Glück hattet ihr ja tolles Wetter während des Festes, obwohl zum Schluss ihr ja doch noch ganz schön etwas abbekommen habt von dem Unwetter.

    Schicke dir aller♥-lichste Grüße und hab einfach noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen