Montag, 27. Oktober 2014

Budapest by Night - 2.

Ich habe euch 2012 schon eine seht gut gelungene Nachtserie von Budapest gezeigt (hier). Diesmal sind sehr viele Fotos verschwommen geworden, da ich das Stativ nicht dabei gehabt habe, oder weil die Brücke unter uns extrem vibriert hat. Es war auf jeden Fall am 11. September noch weit über 20° Grad nach 20 Uhr in der Stadt, daß man in kurzärmlichen T-Shirt laufen konnte. 













Kommentare:

  1. Also für ohne Stativ sind die Aufnahmen auf jeden Fall ganz ordentlich, Flögi.
    Ich hätte da nicht so eine ruhige Hand.^^ Vor allen Dingen das letzte Bild finde ich total klasse.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sonja,
      weiß du was lustig war? Die meisten Bilder sind von einer Brücke stehend fotografiert, dort habe ich die Kamera auf den Geländer stellen können, also wäre es quasi wie mit Stativ....aber die Brücke hat selber so stark gewackelt, oder vibriert, als die großen Busse gefahren sind, daß es einfach unmöglich war, was ordentliches zu schaffen. Liebe Grüße

      Löschen
  2. Wow, die Bilder sind echt klasse!
    Und dann noch ohne Stativ? Super gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. ...wundervoll hast du die Stimmung eingefangen, liebe Flögi...
    da würde ich gern mal in einer lauen Sommernacht flanieren...

    auf meinem Tagesbild das ist eine gelbe Aster, die blüht auf meinem Balkon, keine Löwenzahn...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Nacht - Bilder . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sie dennoch klasse!! Finde immer da bekommen die Gebäude und alles was beleuchtet ist noch einen ganz anderen Ausdruck.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Budapest bei Nacht ist ein Traum. Als wir dort waren haben uns die Abendlichter total begesitert.Besonders vom Buda castle.

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen