Sonntag, 2. November 2014

Budapest - Burggartenbazar

An unserem letzten Tag, am Montag Vormittag sind wir zu der Budaer Burganlage gefahren, hier den neurenovierten und noch jetzt auch unter Renovierung stehenden sog. Burggartenbazar anzuschauen. Es sind wunderschöne neorenaissance Gebäude, die schon seit dem II. Weltkrieg bis jetzt, die ganze Zeit lang in Ruinen gestanden sind. Für mich ist es jetzt so ein Gefühl, als wenn ich in einer fremden Stadt wäre, da diese Gebäude hier immer nur ein grauer Ruinenhaufen waren und jetzt wird sogar die Straße statt Asphalt mit Pflaster belegt. Die ganze Umgebung schaut ganz neu und anders aus, als davor. 

















Das Innere der Gebäuden sollten früher für Künstler als Arbeits- und Ausstellungsräume dienen, in dem Berghang ist ein kleines Theater eingerichtet, wo früher Rockkonzerte waren. Ich bin gespannt, was hier jetzt so alles wird und wann der Zeitpunkt kommt, daß hier auch Eintritt verlangt wird. Lustig und megamodern finde ich, daß man von der unteren Anlage mit Rolltreppen nach oben fahren kann. 

Kommentare:

  1. Wunderschöne Aufnahmen . Eine tolle Burg . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Flögi,
    wow... was für tolle Fotos, die Deckenmalerei sieht einfach Klasse aus.
    Was für eine schöne Burg ... das erfreut das Fotografenherz.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Oh menno, mein Kommentar ist futsch, Mist.....

    Deine Beiträge über die hübschen Klunker und die Fortsetzung der Fotoreihe über Schloss Schleissheim haben mir sehr gut gefallen, liebe Andrea. Die Damen und Herren in ihren alten Gewändern sind einfach eine Augenweide. Hier kommen die Fotos in Sepia auch gut rüber.

    Auch durch Budapest habe ich dich wieder gerne begleitet. Die Gebäude dort mit ihren reichhaltigen Verzierungen sind wirklich wunderschön.:-)

    Tut mir leid, dass ich jetzt einige Zeit nicht hier war, liebe Andrea, aber ich habe einfach nicht die Kurve fürs Bloggen bekommen.

    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen