Freitag, 6. Februar 2015

Mein Alphabet - D

D - wie Deutschland ist das Land, wo ich seit 12 Jahren lebe. Ich bin 2002 mit 27 nach München gekommen.

Höllental (unterhalb der Zugspitze, 2004)

D - wie Demenz ist eine ganz furchtbare Erkrankung und ich arbeite täglich mit dementen Menschen.


D - wie Dunkelheit mag ich gerne, brauche ich unbedingt komplett stock dunkel zum Schlafen, habe aber allein im Dunkel große Angst.


D - wie Donner fällt mir ständig ein. Was soll ich dazu sagen, ich hatte nie Angst davor, ich mag Gewitter, Blitz und Donner.

D - wie Diät habe mit meinem Mann zwei Monaten lang vor dem Urlaub gemacht und haben beide erfolgreich 4 kg abgenommen, was wir seitdem halten können und achten auf unsere gesunde Ernährung mehr.


D - wie Detektivfilme, also Krimis mag ich total gerne, aber ich spiele im wahren Leben auch gerne selber Detektiv. Ich will immer alles wissen und ausrecherchieren. 



Diese Serie mach ich auf die Inspiration von Sonja von Dreemlightpictures mit. 

Kommentare:

  1. Schöne D's sind dir eingefallen und auch klasse bebildert. Ich mag übrigens auch Blitz und Donner und auch Dunkelheit, allerdings stört mich beim Schlaf weder Licht noch täglich hörende Geräusche, und Angst im Dunkeln kenne ich nicht wirklich.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mich stört alles, und ich kann tagsüber nur sehr selten schlafen bei Licht.LG

      Löschen
  2. Da hast Du einige tolle D´s zusammengetragen, Flögi.
    Diät hätte mir auch einfallen können^^... bin ich doch gerade auch wieder dabei. Aber wahrscheinlich habe ich es verdrängt, denn ich habe noch einiges vor mir.

    Detektivfilme und Krimis mag ich auch total gerne. Als Kind hatte ich mir sogar Karteikarten gemacht, wenn ich Privatdetektiv gespielt hatte.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      wir haben uns an unsere Diät so gewöhnt, daß wir uns jetzt "normales" Essen kaum mehr wünschen und locker weiterhin fast nur an Salat und Eiweiß leben können. Auf Süßigkeiten sind wir nicht scharf, schlimmer sind die salzigen Sachen, wie Chips und so. Wir essen seit einem halben Jahr kein Abendessen mehr und es geht total gut.
      Wir haben eine sehr strenge Trennkostdiät gemacht, es hatte während 12 Tagen schon super Wirkung mit 3 Kilos ab...
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo liebe Flögi,
    zu dem Buchstabe D sind Dir wirklich tolle Dinge eingefallen.
    Ich kann auch nur bei Dunkelheit schlafen... ein kleines Licht stört mich schon beim einschlafen.
    Ja Demenz ist eine schlimme Krankheit (habe erst vor kurzem einen Bericht darüber gesehen) und ich habe große Achtung vor den Menschen die mit den Kranken täglich arbeiten.
    Der Diätteller sieht aber richtig lecker aus. Diät durchhalten finde ich ganz besonders schwer, da ich auch gerne mal ein Stück Kuchen oder Schokolade esse ;)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Biggi,
      wie ich gerade Sonja geschrieben haben, wir haben uns mit der Zeit total daran gewöhnt, uns fast ausschließlich nur von Salat und Fleisch/Fisch/Käse oder Gemüsesachen zu ernähren. Uns fehlen die anderen Sachen gar nicht mehr. Ich glaube wir haben es geschaft unsere Essgewohnheiten komplett umzustellen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ganz tolle Assoziationen zum "D" sind die eingefallen, liebe Andrea und Glückwunsch, dass ihr beide das neu erreichte Gewicht halten könnt.:-)
    Ab und zu ein Stück Schokolade oder Kuchen, das gönne ich mir schon, wobei ich auf Chips und Co ganz verzichten kann.

    Krimis lese ich auch sehr gerne und als Kind habe ich mit den Nachbarkindern immer Detektivspiele gespielt. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen gemütlichen Abend wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa,
      offensichtlich hat hier jede von uns gerne mal Detektiv als Kind gespielt. :-)
      Ich habe dafßr sogar eine alte Aktentasche haben dürfen, wo außer eine Lupe auch noch ein Bürostempelkissen dabei war um Fingerabdrücke damit nehmen zu können. :-)

      Löschen
  5. Da hast du einige interessante Sachen zum D aufgeschrieben . Ein schönes Projekt ist das . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Demenz ist schrecklich, eine Geisel - wenn man so möchte :(
    vielleicht hängt es heute auch mit einer gewissen Überflutung an Eindrücken ab, die es so früher nicht gegeben hat ^^

    Detektivfilme mag ich auch total gerne, mein Favorit war und ist "Rockford - Anruf genügt" ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn,
      danke für deinen Besuch bei mir.
      Demenz ist noch nicht erkunden, es sollte angeblich an dem Essen legen, wer es bekommt, wer nicht. Falche Eiweisse, zu wenig von bestimmte Vitamine...auf jeden Fall in den mediterranen Ländern kommt Demenz viel seltener vor, als bei uns.
      Liebe Grüße

      Löschen