Sonntag, 8. März 2015

Krokusse im Schatten

Heute ist in Ungarn "internationaler Frauentag". Es gab schon immer seit ich lebe. An dem Tag schenken Männer, Freunde viele Blumen für die Frauen. Als Kind hat jedes Mädchen in der Schule einen mini Schneeglöckchenstrauß bekommen. 
Wieso heißt es "internationaler", wenn es in Deutschland kein Mensch kennt???
















Kommentare:

  1. Ich mag die ja supergerne und habe solche Wiesen von Krokussen überfüllt immer geliebt. Schon alleine diese Farbenpracht.

    Fotos die gleich gute Laune verbreiten ;-)

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, sie verbreiten sich sehr schnell. Ich sehe so eine Wiese unterwegs in der Arbeit, sie schauen echt so schön aus. Liebe Grüße

      Löschen
  2. Wow , super schöne Fotos sind das . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Heike, es freut mich total, daß du immer dabei bist.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Da hast Du wirklich recht, Flögi.
    Wenn es schon international heißt, dann sollte es das auch sein.
    Ein sehr schöner Brauch wie ich finde.

    Deine Bilder finde ich auch sehr schön. Der Schatten gibt den Blumen noch eine ganz besondere Färbung und Wirkung. Hätte ich so nicht gedacht. Vor allen Dingen das erste und vorletzte Bild gefallen mir sehr.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sonja.
      Ja, wie ich es heute paarmal im Radio gehört habe, hier heißt es Weltfrauentag und es git schon manche, die es kennen und Blumen schenken.
      Man könnte sagen, es ja so ein Blödsinn, wie Valentinstag. Aber mir nicht, weil ich es seit ich lebe kenne und es war schön an dem 8. März in die Schule zu gehen und auf die Schneeglöckchen zu freuen. Jeder Straßenverkäufer hat am 8. März tausende Sträuße von Schneeglöckchen in Ungarn. Ob es hier auch so was gibt???
      Liebe Grüße

      Löschen