Samstag, 14. März 2015

Mein erstes Bloggerpäckchen

Ich blogge seit 9 Jahren (hier erst kürzer, aber auf ungarisch schon länger) und habe noch nie was von Bloggern per Post bekommen. In anderen Blogs lese ich ständig, sie bekommen fast wöchentlich was, aber ich habe nicht mal eine Postkarte bekommen, obwohl ich sie mit Landschaftbildern sammele. Es hat mich aber nie traurig gemacht, weil ich selber auch nicht die Sorte bin, die ständig was hinschicken würde. Ich bin da so ideenlos und basteln kann ich gar nicht, also würde mir erstmal gar nichts einfallen, was ich schicken sollte. 

Ich habe heute mein erstes Bloggerpäckchen von Christa bekommen. Und  ich muß sagen, ich bin heute sentimental geworden und bin ganz berührt. Ich freu mich sehr, und sie hat sich so viel Mühe gegeben und so viele kleine Sachen dareingetan, ich habe das Gefühl, womit habe ich es verdient. 

Vielen lieben Dank hier auch noch extra an Christa für das gelungene Geschenk. 

Eine schöne Karte, ein Holzosterhase und ein "lammfelltragendes" :-) Kücken, Schokolade, ein schönes Lesezeichen und die Datura Samen waren drinnen. Es war noch letztes Jahr August, wo wir darüber gesprochen haben, und ich habe es schon lange vergessen. Aber Christa nicht! Ich hoffe, daß diese Samen was werden. 






Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,
    das ist doch eine wunderbare Überraschung. Ja so schätze ich Christa ein, wenn sie sagt sie schickt es dir, dann vergisst sie es auch nicht. Eine hübsche Deko... passend für Ostern und etwas zum naschen... oh das geht auf die Hüfte. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit dem Samen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andi,

    vielen Dank erst mal für deine Mail, ich beantworte sie noch, bin aber erst vorhin nach Hause gekommen.

    Freue mich, dass das Päckchen gut angekommen ist und freue mich einfach, dass ich dir jetzt eine Freude machen konnte. Doch, doch, du hast das verdient, denn du hast dir den Samen ja so sehr gewünscht und ich drücke dir die Daumen, dass du dich im Sommer an den tollen Blüten erfreuen kannst.

    Ich habe den Samen im letzten Jahr in einen großen Topf ausgesät und als die Pflänzchen dann etwas größer waren, in neue Töpfe vereinzelt.
    Eine der beiden Daturas habe ich mal überwintern lassen. Sie sieht nicht schlecht aus. Mal sehen, ob sie ausschlagen wird.
    Ich werde darüber berichten. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes und erholsames Wochenende wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa,

      mir passt höchstens nur eine so große Pflanze auf den Balkon (habe auch einige andere) und jetzt daß du sagst, die könnte auch draußen überwintern, werde ich von den Samen auch meiner Mutter geben und dann kann sie sie direkt in den garten bei ihr raustun. Mögen sie eher schattigen oder sonnigen Platz?
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Also nicht den Samen draußen einsäen, sie müssen im Winter schon frostfrei stehen. Ich stellte den Topf im Winter unter das Vordach der Haustür und ob die Datura noch mal richtig ausschlagen wird, das weiß ich ja noch nicht. Das wird sich erst noch zeigen.
      Säe doch erst einmal alle Körner in einen Topf und wenn die Pflänzchen kommen, dann kannst du sie ja vereinzeln und einen bepflanzten Topf dann deiner Mutter geben.

      LG Christa

      Löschen
    3. Alles klar, Christa, mache ich, wie du es sagst. Ein Kern (den größesten! :-)) habe ich gestern schon in einen Töpfchen Erde gesetzt. Mal schauen. Die anderen weiß ich noch nicht genau...du hast eine ganze Menge davon mitgeschickt. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Oh das freut mich so sehr für dich Flögi! Ich hab auch schon mal Päckchen von Leserinnen bekommen und mich halb tot gefreut. Das ist so schön!!!!! Genieße das tolle Gefühl! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh, das ist ja schön und ich freue mich für dich mit. Ist immer toll wenn man solche Überraschungen vorfindet, gelle. Kannste mal sehen das Christa immer an uns denkt. Drücke mal die Daumen das die Samen gut angehen und du uns dann auch Fotos davon zeigst.

    Ich habe aber auch gegrübelt....war ich doch der Überzeugung dass ich dir schon mal eine Karte von hier geschickt habe, aber war wohl dann doch nicht so, denn ich habe auch gar keine Anschrift in mein Adressbuch eingeschrieben :-((

    Wünsche dir bzw euch noch einen wundervollen Sonntag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nova,

      du hast mir öfter Karte geschickt per E-Mail, also nur virtual. ;-)
      Aber ich schicke dir per E-Mail gerne meine Postadresse. ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Da hast du wirklich schöne Post bekommen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen