Sonntag, 1. März 2015

Reisepläne 2015

Wir haben uns schon im vorigen November entschieden, daß wir heuer lieber mehrere kleinere Reisen machen wollen, und damit öfter Urlaub haben wollen, als sonst, wenn eine 3-4-wöchige große Reise fast den ganzen Urlaub auf einmal wegnimmt. Da kann ein Arbeitsjahr sehr lang sein.

Ursprünglich wollten wir einmal nach Ungarn, einmal in die Schweiz, im Sommer nach Griechenland, auf die Inseln Chios und Ikaria und einmal im Spätherbst auf die Kanaren reisen.

Schweiz ist zu teuer geworden, Griechenland, mit solchen selten beflogenen Inseln recht kompliziert und auch zu teuer.

Also unser Jahresplan hat sich so ergeben:
- eine Woche im Mai mit dem Auto nach Budapest zu meiner Mutter und Freunden
- zwei Wochen im Sommer nach Island
- drei Tage Resturlaub mit einem Wochenende zusammen im September irgendwo in die Berge
- zwei Wochen im November nach Gran Canaria (was ursprünglich La Gomera und Teneriffa sein sollte)

Wie ihr seht, unser Plan hat geklappt, fast in jedem zweiten Monat haben wir mal ein bißchen Erholung von der Arbeit, aber unsere Pläne ändern sich auch ganz schnell und so spontane, plötzliche Entscheidungen, wie heuer, sind eigentlich total untypisch für uns.


Kommentare:

  1. Hört sich klasse an und ich bin schon auf jeden einzelnen Bericht gespannt.

    Habt einen schönen Sonntag und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Da habt ihr euch ja schon einiges vorgenommen . Viel Spaß bei der Umsetzung . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin gespannt auf deine Berichte. Vor allem Island - meine ZukünftigeHeimat (zumindest in meien Träumen)

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Andrea,
    so soll es sein... immer mal zwischendurch eine Erholungspause vom Job und neue Kraft tanken.
    Euere Pläne hören sich Klasse an und ich bin gespannt auf die Urlaubsberichte und Bilder.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich nach einem tollen Plan an. :-))

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen