Samstag, 11. April 2015

12 Fragen von Lotta

Ich habe schon ewig lang keine Blogstöckchen bekommen. Ich antworte ab und zu mal gerne auf Fragen. Die 12 Fragen, die jetzt bei FlotteLotta gestellt worden, beantworte ich auch gerne. 


Und weil (wie auch Lotta) ich andere nicht in so ein Fragen-Antworten-Spiel reinzwingen will, kann sich jeder selber entscheiden, ob sich die Fragen holt und selber mitmacht.

- Hast Du ein Vorbild oder ein Lebensmotto?
- Nein, ich habe kein Vorbild, aber Lebensmotto ja, was ca. so klingt: "Das Leben ist zu kurz um uns zu erlauben einen Ort zweimal zu besuchen, deshalb reisen wir immer zu neuen Zielen hin." Oder ein Motto von Goethe, was auf den Header meines ungarischen Reiseblogs steht. Komischerweise habe ich vor ca. 20 Jahren dieses Motto auf ungarisch gefunden, so muß ich jetzt von ungarisch auf deutsch zurückübersetzen: "Viele erkennen zu spät die versäumten Lebensziele. Deshalb Mensch, sei rechtzeitig Weiser, die höchste Zeit ist hier: Reise!"

- Was bringt Dich zum Lachen?
- Ujj, es ist nicht einfach. Ich bin leider ein sehr negativ eingestellter Mensch und auch sehr ernsthaft, habe auch nicht viel Gefühl um Witze zu verstehen. Ich lache nicht viel. Was mich zum Lachen bringt, entscheidet der aktuelle Moment.

Hier muß ich noch wegen Mißverständnissen nachträglich dazu schreiben: Ich bin schon selber sehr lustig, mein Mann nennt mich auch oft "du Komikfigur", aber ich kann selten über Witze von anderen Lachen.

- Worüber kannst Du überhaupt nicht lachen?
- Über Witze, die man so erzählt, die finde ich meistens gar nicht witzig, sondern doof.

- Mit was hast Du Dir zuletzt eine Freude gemacht?
- Mit dem Kauf meiner neuen Spiegelreflexkamera.

- Welches Buch würdest Du niemals weggeben? 
- Da ich Bücher meistens nur einmal lese und danach sie nur als Staubfänger auf dem Regal stehen, könnte ich eigentlich alle hergeben. Ich trenne mich aber sehr schwierig von Gegenständen, so behalte ich doch fast alle.

- Wann fühlst Du Dich am lebendigsten?
- In dem Freien, bei Wanderungen, in der Natur, wenn ich schöne Landschaften, Pflanzen, Tiere sehe, oder bei einem Rockkonzert.

- Woran glaubst Du?
- Ich bin nicht gläubig, es ist schwierig zu sagen, woran ich glaube. Im Grunde genommen an nichts oder an das Schicksal.

- Welches Thema nervt Dich im Bloggerland?
- Nerven tut mich so direkt nichts. Ich habe nicht so viel Interesse an Basteldingen und wenn ein Blog, wo gemischte Themen vorkommen, irgendwann nur mit so Bastelsachen voll wird, dann habe ich keine Lust mehr ihn weiterzufolgen.

- Wenn Du in die Kommunalpolitik gehen würdest, welches Problem wäre aus Deiner Sicht am dringlichsten zu lösen?
- Ich ziehe mich komplett zurück von Thema Politik, ich will nichts wissen, ich schalte das Radio oder Fernseher weg, wenn Politik drin ist. Ich kann es sowieso nicht beeinflüssen, und wenn ich mich tiefer mit Politik beschäftigen würde, würde ich mich nur tot ärgern, daß ich dies und das ganz anders machen würde. Wir sind der Politik untergeordnet und leben so, wie es uns vorgeschrieben wird.

- Was würdest Du in deinem Leben noch lernen wollen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?
- Ohh, vieles. Wenn ich Zeit hätte und es mir kein Geld kosten würde, würde ich mich darum kümmern, daß meine Ausbildung hier in Deutschland auch anerkannt wäre. Ich würde Fotografie und Webseitenverfassung lernen. Aber im Grunde genommen, hasse ich lernen, habe schon immer gehasst. Ich war von Pflichtbewusstheit immer gute Schülerin, meist hatte ich in der Schule die besten Noten, aber ich habe mich nie hinsetzen können zu lernen, nach paar Minuten war ich unruhig und habe mit dem Buch hin und her marschiert, wie ein Tiger in der Gefangenschaft. Es war immer die größte Qual, wenn ich ein Gedicht auswendig lernen musste.

- Wenn Du auf dem Flughafen wärst, wohin würdest Du spontan hinfliegen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?
- Schwierig. Weil ich absolut nicht spontan bin, und erst mir Gedanken machen würde, ich habe gar nicht einen Koffer mit den passenden Sachen dabei...Ich mag alles Monate vorher geplant und organisiert haben und ich glaube, es wäre nichts für mich, spontan wegzureisen.

- Wenn Du eine Einladung von einem anderen Blogger hättest, was sollte er Dir auf keinen Fall servieren?
- Keine Butter und Milch, keinen Kaffee. Die ersten zwei kann ich nicht leiden, und Kaffee auch nicht, ich trinke Tee, am liebsten schwarz mit Zitronen. Und kein Kuchen mit Füllungen, am liebsten trockener Kuchen, also so Kugelhupfähnlich mit ganz dunkelen Kakaoteig. :-)

Kommentare:

  1. *grins*....weisst ja, Tee habe ich auch immer im Haus und das Andere bekommen wir dann auch wieder mal hin (auch wenn es noch länger dauern wird). Danke dir dass wir dich wieder noch besser kennenlernen durften, einiges war mir ja schon bekannt, aber doch auch neue Seiten an dir entdeckt. Hab aber auch überlegt und festgestellt: bei mir haben wir aber auch gelacht, gelle^^

    Wünsche dir und M. ein schönes Wochenende und sende viele Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nova,
      ja, klar lache ich auch, wenn die Situation spontan zum Lachen bringt. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Sehr spannend Deine Antworten, Andi.
    Alle Achtung, dass Du doch immer so gute Noten hattest, obwohl Du wie ein eingesperrter Löwe aufs Lernen reagiert hast.^^ Ohne intensives Lernen hätte ich meinen Notenspiegel nie gehalten.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      mir war es Gott sei Dank immer genug, wenn ich in der Stunde aufgepasst habe. Was ich dort einmal gehört habe, musste ich nicht mehr lernen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Also das Du ein unlustiger Mensch sein sollst, kann ich mir so gar nicht vorstellen. Ich lache jedenfalls immer sehr über Deine Kommentare. Auch wenn die sicher nicht gewollt komisch sein sollen. Aber das ist ja auch eine Kunst ;). LG, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, ich bin selber sehr lustig, mein Mann nennt mich auch oft "du Komikfigur", aber ich kann selten über Witze von anderen Lachen. Liebe Grüße

      Löschen
  4. Also der Einladung dürfte damit ja nichts im Wege stehen...Tee...und trockener Kuchen...jederzeit...gern! Lieben Dank fürs Mitmachen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen