Montag, 13. April 2015

Feldmaus

Oder Makromaus? Oder reist die Maus? :-) 

Beim Spazieren im Feld, neben einer Reihe Waldstück erblickte M. diese kleine Maus, während ich einen Buntspecht fotografiert habe. Sie hat uns extrem nah gelassen und machte ihre Augen zu und genoss die Sonne. Sie war so was von putzig und süß, daß ich sie am liebsten gefangen und mit nach Hause genommen hätte. 






Sie hat mit ihrer Umgebung ziemlich gleiche Farbe gehabt, man konnte sie nur durch ihre Bewegung merken. Als sie uns merkte, ging in ihr Loch wieder rein, aber wir warteten am Loch hockend, bis unsere Beine schon eingeschlafen waren. Es lohnte sich aber!
















Und warum nicht? Die Makromaus füge ich zur Steffis MakroMontag

Kommentare:

  1. Na, das zeigen die tollen Aufnahmen das es sich gelohnt hat^^ Echt klasse gesehen und fotografiert. Für solche Aufnahmen nimmt man halt einige Dinge auf sich, gelle ;-) Ich finde Mäuse ja auch zu putzig. Schon alleine wenn sich das Näschen und die Schnurrhaare so bewegen...

    Tollen Wochenstart und liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Flögi,
    wie lieb!
    So gefallen sie mir auch immer und eigentlich habe ich keine Probleme mit Mäuse, aber wenn Fiona mir in die Wohnung bringt und sie rumjagt und die Maus mir vor, hinter und zwischen den Füssen läuft also da bin ich ganz kreischende Frau. :-D
    Wirklich ganz tolle Bilder.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Andrea,
    ist die süüß.... ich habe ja überhaupt keine Probleme mit Mäusen, mir tun sie sogar Leid wenn Kater Felix sie hetzt und dann es auf einmal Knack und Knirsch macht....
    Klasse Fotos hast Du gemacht!!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Du glaubst es nicht! Ich hatte 6 Jahre lang so ne Maus als Haustier. Sie war als Baby im Waschkeller meiner Eltern in ein tiefes Becken gefallen und es ergab sich dann irgendwie so, dass wir Freunde wurde. Sie war voll zutraulich ;-D! Ich hab sie geliebt und mit 6 Jahren ist sie ja für eine wilde Maus auch wirklich biblisch alt geworden. I love Mäuse! Aber nur die wilden ;-D! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  5. ...für solche schönen Fotos, liebe Flögi,
    braucht man Geduld...schön, dass du die hattest...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Also, ich mag Mäuse, finde sie total süß. Paar Tage später bin ich nochmal zu dem Loch zurückgegangen, aber es war mit Erde zugeschüttet und keine Spuren von einer Maus waren mehr dort zu sehen. :-(
    Liebe Grüße an Euch allen

    AntwortenLöschen
  7. Ganz putzig anzuschauen! So suess! Allerdings hatten wir eine Mäuseinvasion in unserem Ferienhaus und dann ist es nicht mehr suess. Der Gestank ...brrrr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das verstehe ich. Wir hatten auch mal eine Spitzmausfamilie in unserer alten Wohnung und sie waren auch nicht angenehm, aber süß waren sie trotzdem. Wir haben sie (5 Stück) gefangen und frei gelassen. Liebe Grüße

      Löschen
  8. Ist die süß!!!! Sehr gelungene Fotos :) Man kann richtig sehen, wie die Maus die Sonne genießt! Liebe Grüße, Attila

    AntwortenLöschen
  9. Wow, wunderschöne Aufnahmen. Manchmal lohnt sich halt doch, wenn man ausdauernd ist.

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andy, ich habe mich so gefreut, daß wir sie zufällig gefunden haben.
      LG

      Löschen
  10. ach wie süß! Tolle Bilder!!!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  11. Wie niedlich! Schön das du durchgehalten hast!
    Feine Bilder!
    Liebe Feierabendgrüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  12. super, dass dir diese so stillgehalten hat
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich dachte manchmal, sie ist taub und blind, wir standen direkt vor ihr und redeten auch und sie blieb trotzdem. Oder war vielleicht krank. ?
      Liebe Grüße

      Löschen
  13. Ich bin gerade ganz fasziniert wie nah sie dich rangelassen hat. WOW!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Steffi, nur ca. 1 m weit kniete ich vor ihr.
      Liebe Grüße

      Löschen
  14. Großartige Fotos! Da hat sich das Durchhalten echt gelohnt! Und süß ist sie sowieso, deine Makromaus!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  15. Super Fotos . Manchmal hat man Glück und die kleinen Nager lassen sich fotografieren . Dir ist es in jedem Fall gelungen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  16. So, so, liebe Andi, auf Mäusejagd bist du also gegangen.:-)
    Die süße wusste genau, warum sie dich nah hat herankommen lassen. Gib's zu, du hattest leckeren Käse im Gepäck und den wollte sich die kleine Maus nicht entgehen lassen....kicher.
    Sie wusste schließlich auch ganz genau, sie würde heute zum großen Star hier werden.:-)

    Auch Herrn Buntspecht und Herrn Kleiber hast du ganz toll erwischt. :-)
    Man sieht, dass du dich schon toll mit deiner neuen Kamera angefreundet hast.

    Ganz liebe Grüße und dir einen schönen Frühlingstag
    Christa

    PS Danke noch für deine Mail :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Christa, wie du sagst, so habe ich es gemacht, jetzt hast du mich hier enthüllt. :-)
      Aber ohne Schmarrn, sie mögen gar keinen Käse. Als wir Spitzmäuse in der Wohnung gehabt haben, habe Käse in die Falle gelegt, kam aber keine Maus. Aber auf Chips oder Kekse ja. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen