Freitag, 12. Juni 2015

Heilbronn

Unsere Unterkunft war das Best Western Hotel Kastell. Wir waren mit dem Zimmer total zufrieden, war schön, bequem, groß und was ein Vorteil war, es hatte einen mini Kühlschrank und einen Wasserkocher, so haben wir unser Frühstück mit paar mitgebrachten Sachen komplett selber lösen können und konnten sogar Sandwiches für unterwegs packen. Das Frühstück wäre sonst 8 Euro p.P. gekostet und das Parken in der Tiefgarage 9 Euro pro Nacht. Wir haben Parkplatz immer mit Glück fast vor dem Hotel gefunden, also diese Leistungen haben wir nicht genommen. 

Es war schon gegen halb 8 Uhr abends als wir angekommen sind und sind danach nicht mehr in die Stadt gegangen. Der Stadtkern war auch ziemlich weit weg. 






So sind wir dann am nächsten Morgen ins Zentrum von Heilbronn reingefahren. Nur die enge Umgebung des Marktplatzes haben wir angeschaut. Es war nett, aber keine große Nummer. Für Parken muß man überall höllisch viel zahlen. 





Kommentare:

  1. Schön zu lesen das Best Western immer noch und auch in Deutschland so gut geführt werden. Habe ich vor, ach Steinzeit *gg*, in CDN und USA auch immer gerne "gewohnt", Klasse auch dass ihr euch da was zubereiten konntet. Finde ich persönlich auch immer schön, gerade nen Tee bzw. Schnellkaffee am Morgen:-)

    Das Gebäude mit der Uhr ist dass das Rathaus? Ein schönes altes Gebäude mit einer wundervollen Zifferblättern, sogar mit Mond und Sternzeichen. Gefällt mir; ebenso wie die Kirche.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, es war auf dem Rathaus.
      Liebe Grüße und schönes Wochenende

      Löschen