Donnerstag, 30. Juli 2015

Island - 2. Tag - National Park Þingvellir

Ich habe insgesamt nur 3 Stunden geschlafen. 
Wir stehen um 7 Uhr auf, frühstücken - das Frühstück ist wirklich ein Witz. Dann packen wir paar Sandwiches für unterwegs und um 8 Uhr fahren wir schon los. Dann merken wir erst im Auto, daß es eigentlich nur 7 Uhr ist, ich habe den Wecker verstellt, aber wir lachen nur darüber und wollen die gewonnene eine Stunde für den restlichen Teil der Reykjanes Halbinsel widmen. Also wir fahren noch herum, was dann doch etwas mehr Zeit kostet und Interessantes sehen wir nicht viel, nur die sg. "Brücke zwischen zwei Kontinenten". Hier zieht der Kontinentalriß zwischen den europäischen und amerikanischen Kontinentalplatten entlang. 





Zwischen wunderschönen Landschaften reisend erreichen wir den Þingvallasee und nachher den Nationalpark Þingvellir.

Steinmännchen in einem Parkplatz oberhalb des Sees:





Als nächstes kommen wir zu einer anderen Stelle des Kontinentalplattenrißes an. Hier empfängt uns ein großer Parkplatz mit Menschenmassen. Für das Klo müssen wir hier 200 ISK pro Person zahlen, was nicht billig ist, aber man kann es auch als Eintritt für den N.P. annehmen. Wir gehen hier, wie alle anderen in diese Spalte runter und laufen diese entlang, so weit, bis es dann aufhört eine Spalte zu sein. Unterwegs machen wir einen kleinen Abstecher zu einem Wasserfall, wo gerade ein Hochzeitsfotoshooting stattfindet. 
Am Anfang haben wir eisige Kälte und ziehen unsere Skijacken an, aber danach kommt die Sonne raus und uns wird dann unheimlich warm. 

































Kommentare:

  1. Hallo Flögi,
    sehr schöne Aufnahmen von Eurem Aufenthalt am Thingvellir und Thingvallavatn. Ich fand diese Gegend auch ganz bezaubernd und schön.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Landschaften. Da weiss man ja gar nicht wo man hingucken soll. Besonders gut finde ich das 32. Bild mit der Kirche. Island is wunderschön!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Eindrücke und würde mir auch sehr gefallen....abgesehen von den ganzen Leuten *g*, aber das ist wohl so in der Jahreszeit.

    ...bis gleich...

    AntwortenLöschen