Mittwoch, 16. September 2015

Jagd-und Kutschengala Schloß Schleißheim 2015 - Teil 1.

Es war wieder soweit...wer meinem Blog lange folgt, weiß, daß ich da jedes Jahr hingehe, an dem ersten Septembersonntag. Da wird dieses Fest in dem Schloßpark von Schleißheim veranstaltet. 
2014 waren unglaublich viele Besucher da und auch Damen, die sich in diesen Biedermeier Kostümen angekleidet haben. 

Heuer dagegen war sehr wenig los, vielleicht dank des schlechten Wetters, da es den ganzen Vormittag geregnet hat und eiskalt war. Nur am Nachmittag kam dann die Sonne raus und wurde erst gegen 15 Uhr wärmer. 

Es ist mir jedes Mal eine Herausforderung, hier gute Fotos zu schießen, alles bewegt sich, überall laufen Menschen vor den Fotoobjekt ins Bild rein. Man braucht sehr viel Geduld. 
Die Damen in den schönen (manchmal für meinen Geschmack zu kitschigen) Kostümen, stellen sich gerne für Fotografen hin. Diese Fotos mag ich trotzdem nicht, die sind zu einfach und uninteressant. Ich mag lieber die Schnapschüsse von weitem, unbemerkt, aber die sind kaum möglich, weil (wie schon erwähnt) dauerhaft andere Leute darein laufen. 

Hier jetzt erstes Mal mit der neuen Spiegelreflexkamera fotografiert. 
Ich habe die Bilder von vorigem Jahr angeschaut und eindeutig habe ich diesmal an der Bildqulität viel schärfere und farblich stärkere Fotos gemacht. 

Es wird wieder eine längere Serie, jetzt erst der erste Teil davon: 











Wenn jemand sich auf meinen Bildern erkennt und was dagegen hat, hier im Blog sein Foto veröffentlicht zu haben, soll sich bitte melden, dann nehme ich das Bild raus. Außerdem, wenn jemand sein eigenes Bild haben möchte, schicke ich gerne es per E-Mail zu. 

Kommentare:

  1. Hahahaha......das zweite Bild ist ja zum Pieeepen! Ich würd mich auch kaputt lachen in so nem Fummel. Völlig abgefahren so ein Plüschwuffi aufm Kopf ;-D! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Menschen sind jedes Jahr dort, immer die selben Klamotten. Irgendwie wirken darin alle sehr unnatürlich, währenddessen anderem diese Klamotten stehen, als wenn angegossen wären. Ich glaube, sie sind einfach zu bunt, zu auffällig, einfach to much :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Das sind schöne Bilder, so von der Ferne sind sie auch schöner, da gebe ich Dir recht.
    Wirklich sehr, sehr bunte Kostüme *g* also ein richtig farbenfrohes Spektakel :)

    Bin gespannt auf die nächsten Folgen.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Davor kommen noch weitere Islandteile...

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Also mich würde es schon immer reizen mal in so ein Kleid zu schlümpfen und herumzustolzieren (mehr noch ein WE in damit in einem Schloss wie in der alten Zeit). Von daher wäre ich wie du auch jedes Jahr dort vor Ort anzufinden....echt toll und klar dass ich mich erinnere. Haste auch wieder klasse fotografiert, absolut natürlich "erwischt"
    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe viel bei dir verpasst und habe viel nachzulesen und wie du ja schon angekündigt hattest, hast du dir auch in diesem Jahr dieses tolle Event nicht entgehen lassen.
    Da wäre ich bestimmt auch mit von der Partie gewesen.

    Man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt, sieht man all diese prachtvollen Kleider aus vergangener Zeit.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen