Samstag, 3. Oktober 2015

Ausflug zum Tegernsee

Im August war meine Schwiegermutter da. Wer meinem Blog länger folgt, weiß daß es jedes Jahr im August so ist und daß sie wahnsinnig gerne in die Berge fährt. Heure ist sie schon 79 und kann nicht mehr viel nach oben steigen, so hat sie den kleinen, schönen Höhenweg über dem Tegernsee ausgewählt, wo nur ganz kleine Steigungen dabei sind. Es war ein heißer Sonntag, als wir: mein Mann, mein Schwager, meine Schwiegermutter und ich, uns auf den Weg gemacht haben. 









Wir sind in Gmund losgelaufen und haben eine leichte und ca. anderthalbstündige Wanderung nach dem Ort Tegernsee gemacht. 




Herbstzeitlosen: 











Dort haben wir in dem Bräustüberl Tegernsee mittag gegessen. Der Biergarten war bis zum Platzen voll, daß man sogar auf freie Plätze warten musste. Ich bin nicht begeistert von denen ihrer Küche, nur fettiges Fleisch und keine große Auswahl an Gerichten. Das Essen kam trotz der Menschenmenge innerhalb 3-4 Minuten auf unseren Tisch serviert, was nicht viel gutes bedeuten kann. Mir hat es nicht besonders gut geschmeckt. 









Dann haben wir noch ein bißchen rumgeschaut, ein leckeres Eis gegessen und der Tag war schon vorbeigegangen.  



















Zurück nach Gmund sind wir mit der Bahn ("Bob") gefahren. Dort haben wir noch eine halbe Stunde zum Auto laufen müssen. Auf dem Heimweg erwischte uns ein großes Gewitter auf der Autobahn.






Kommentare:

  1. Cool, dass die mit 79 noch so fit ist! Meine Ma ist jetzt 91 und so langsam wirds beschwerlich. Wenn ich das so seh, weiß ich, dass ich dadrauf ja gar keine Lust habe. Also alt werden schon, aber bitte immer fit auf den Beinen. Ich hoffe das bleibt kein Wunsch! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, da kann ich mich dran erinnern und schön das es auch in diesem Jahr wieder so wunderbar geklappt hat. Eine schöne Tour habt ihr gemacht, auch wieder einen See, die mag deine SchwiMu doch so gerne (wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe) Toll wie sie es noch so schafft, mein Kompliment.

    Mit der Einkehr bzw dem Essen glaube ich dir gerne. Schaut für mich nicht gerade sehr appetitangregend aus und wird wohl so ne Massenabfertigung (nebst Küche) sein. Schade drum denn es gibt dort bestimmt auch noch schönere kleine Lokale.

    Dennoch ein toller Tag und ich danke für die tollen Impressionen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Fotos :) ich mag ja dieses alpenländische Flair und diese Balkone an den Häusern mit diesen Blumen - wow.

    Das Essen kam aber wirklich sehr schnell, da ist unser Schnellimbiss hier noch langsamer ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen