Donnerstag, 22. Oktober 2015

Fliegenpilz - 1.

Fliegenpilze habe ich als Kind von Märchenbücher gekannt und ich dachte, die sind nur herausgefunden, die gibt es in Wirklichkeit gar nicht. ;-) 

Gesehen habe ich sie auch noch nie vorher, 
also hier mein erstes persönliches Treffen
mit den hochgiftigen Schönheiten, den Fliegenpilzen
an der Ködeltalsperre. 









Kommentare:

  1. Hallo :)

    mich erinnern sie irgendwie immer an die Schlümpfe ;) ich hatte so einen aus Plastik als Kind, ein Haus für die Schlümpfe.

    In der Natur findet man sie bei uns auch nicht so oft, zumindest ich. Ach ja, an der Ködeltalsperre war ich auch schon - fand ich sehr schön :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  2. Hier habe ich auch noch keinen entdeckt, aber ich habe sie in meiner Kindheit während der Aufenthalte bzw. Ferien bei meiner Omi in Austria öfters mal gesehen. Fand ich damals schon so toll, und auch heute finde ich sie immer noch schön. Zumindest auch als Motive, wie man bei dir sehr gut sehen kann. Tolle Aufnahmen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    P.S. übrigens bis dato hier noch kein Regen^^

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Beiträge du wieder eingestellt hast, liebe Andi!
    Invasion von den Gepunkteten, einen schönen Ausflug nach Oberfranken habt ihr gemacht und auch wieder tolle Herbstbäume gibt es zu sehen und heute.....wow, ganz grandios all die Aufnahmen von den Fliegenpilzen. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Die Fliegenpilze sind einfach nur schön . In Kinderbüchern mit Tiergeschichten dienen sie oft als Häuser . So ein Pilzhaus wäre schon was feines , Augenzwinkern . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. die Fliegenpilze ach wie hübsch sie da stehen ich liebe sie und ich hab auch einen in einen Garten die bewundere ich jedes Jahr aufs neue.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Genua, Pilzhaus der Zwergen, so kenne ich diese Pilze auch aus den Märchen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr schön liebe Flögi.
    Bei uns im Wald gibt es auch Fliegenpilze wenn man die richigen Stellen besucht.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Flögi,
    da sind ja ein paar wunderschöne Exemplare dabei. Herrlich, diese Farben !
    Man/frau kann sehr gut träumen in der Nähe von Fliegenpilzen und in kleinen Dosen eingenommen, verursachen die hallizinogene Zustände.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Flögi,

    die hübschen Fliegenpilze kennt wirklich jedes Kind.
    Kann gar nicht glauben, dass du vorher noch nie welche gesehen hast.
    Auf jeden Fall sind deine Premierenfotos allesamt schön anzuschauen.

    LG Freddie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Freddie,
      und wirklich habe ich sie vorher noch nie in der Natur getroffen. Immer bei Waldspaziergänge gewünscht, welche zu sehen, aber waren keine da.
      Liebe Grüße

      Löschen