Montag, 12. Oktober 2015

Waldmistkäfer für den MakroMontag











für den Makro Montag bei Britta

Kommentare:

  1. Moin liebe Andi,
    der ist sehr nützlich im Wald... tolle Makros hast Du gemacht!!
    Oh je, der auf dem letzten Foto ist wohl tod?

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Biggi,
      nein, war nicht tot, war nur auf den Rücken gedreht, da dort die Farben noch stärker zu sehen sind.
      Diese Käfer bewegen sich irgendwie, als wenn sie betaubt wären.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ahhhhh ich liebe diese kleinen Krabbler mit ihrem dicken Popo und wie sie sich fortbewegen :-)
    Flögi, bist du zu Hause gerade?
    LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Als du es gefragt hast, war ich nicht mehr zu Hause, und jetzt gehe ich wieder mit meinem Mann spazieren und zu fotografieren.;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Was für ein putziges Kerlchen und so schillernde Farben. Wunderschöne Aufnahmen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. So schön gelungen, Karl der Käfer.
    Da mußte ich gleich daran denken.

    https://www.youtube.com/watch?v=SLErVV1TxUI

    Schöner Titel von Gänsehaut.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Die putzigen Kerlchen laufen mir beim Joggen immer über den Weg und ich muss höllisch aufpassen, nicht draufzutreten. Auf jeden Fall hast Du ihn gut getroffen und wir können ihn in allen "Lagen" bewundern.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)

    die habe ich gestern auch im Wald gesehen :) mir gefällt Foto Nummer 6 besonders, aber alle sind gut gelungen :)

    Liebe Grüße aus dem Odenwald
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  7. Super gut gelungene Aufnahmen, hübscher kleiner Kerl !
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wie fein das Käferchen glänzt und sogar Deine Fingernägel passen farblich dazu ;-).
    sonnige Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  9. sehr gelungene Aufnahmen, diese Käfer sind einfach irgendwie drollig und faszinierend
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  10. der ist so süss und so klein.. die Farbe wie sie glitzert und noch auf dem Bauch zu sehen!
    Klasse Makroaufnahmen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Aufnahmen und besonders schön finde ich ihn auf dem Blatt. Da hat er einen herrlichen Kontrast.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  12. So ein hässlicher Name und so ein schönes Tier...
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  13. Mei, ist der goldig! ... und wie schön er mit Deinem Nagellack flirtet ... :)
    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen