Dienstag, 10. November 2015

Mein Alphabet - L

Bevor ich anfange, muß ich euch noch bekannt geben, daß
ich heute meinen 40. Geburtstag habe. :-)
Komisches Gefühl, weil 40. fühle mich noch überhaupt nicht
und scheinen mir die letzten 10 Jahren als 1 Jahr weggesausst zu sein.
Ich feiere nie, aber diesmal hatte ich Bock auf eine große Party....darüber dann später.

***

Tja, da Sonja von dreamlightspictures nicht mehr bloggt, 
ist dieses Projekt auch bei uns, vielen Blogger, die wir es monatlich einmal mitgemacht haben, 
untergegangen. 
Eigentlich schade!
Und jetzt, daß es mir einfiel, dachte ich, ich mache es doch einfach weiter. 
Also, der Buchstabe L ist daran: 

L - wie Lügen kann ich nicht und mag ich nicht und machen mich Leute sehr wütend, die es offensichtlich und regelmäßig machen

L - wie launisch bin ich schon oft. Wenn irgendwas nicht so läuft, oder nicht sofort so wird, wie ich es plane, oder will, dann werde ich sofort schlecht gelaunt. 

L - wie Liebe war in meinem Leben immer sehr wichtig. Ich war schon als Jugendliche monogam, und wollte eigentlich nie mehrere Beziehungen hinter einander ausprobieren, ich hätte gerne mit 16 schon den richtigen gefunden, habe natürlich nicht. Ich war in jedem sterblich verliebt und konnte eine Trennung meistens jahrelang nicht verarbeiten, so war ich auch sehr viel allein. Ich wollte eine Beziehung immer für ein ganzes Leben und könnte es mir nie vorstellen, den anderen zu betrügen. Ich habe jetzt seit 13 Jahren meine Liebe gefunden und bin glücklich mit ihm. 

L - wie Listen sind mein Schicksal :-) Ich schreibe unheimlich gerne Listen, mit Zielen, mit Sachen zu erledigen, Einkaufliste oder eine Liste über einen geplanten Urlaub, was ich dort alles ansehen möchte, Packliste und überhaupt, Liste. Ich bin wahnsinnig geplant, und wenn irgendwas mich aus dem Konzept bringt und die Sachen nicht planmäßig ablaufen, werde ich ganz schnell nervös, wahnsinnig und hysterisch. Ich brauche das Gefühl von Kontinuität und Sicherheit, dazu muß ich unbedingt alles auf die Sekunde und Cent vorausplanen und mein ganzes Leben genau nach dem Plan leben. Spontanität ist leider nicht meine Eigenschaft. Und mein Spruch ist: "Gemacht ist nur, was schon erledigt ist". Also ich tue nie Sachen auf morgen  schieben. Ich mag alles sofort und so schnell zu erledigen, wie es geht, dann habe ich es abgehakt und habe eine innere Ruhe.


L - wie Leichen habe ich schon durch meinen Beruf einige gesehen, und die machen mir nichts aus. 

L - wie lüften mag ich sehr. Ich öffne morgens alles und lasse mindestens 10 minutenlang die Wohnung durchlüften. Es mache ich auch nachmittags und abends. Und wenn es sonnig ist, dann lasse ich oft alles stundenlang offen, beim schönen Wetter sogar den ganzen Tag. Ich würde mich tot schämen, wenn meine Wohnung nach irgendwelchen Gerüchen riechen würde und ich liebe frische Luft und höre die Geräusche der Natur. Ich bin so ein "Nomadentyp", wer immer draußen sein mag und Bindung zu der Natur braucht. 

L - wie lesen mag ich gerne, aber das Buch muß so aufregend sen, daß ich es nicht aus der Hand lassen kann. Sonst langweilt es mich und höre damit auf und lege das Buch unausgelesen auf das Regal zurück. Ich lese am liebsten Krimis, oder wissenschaftliche Bücher die sich von Planeten, oder Vulkanen, oder der Natur handeln, außerdem lese ich gerne interessante Reiseberichte oder Reiseromane. Es bleibt mir aber immer weniger Zeit fürs Lesen. 

L - wie Lotto spiele ich fast nie, nur ganz selten, vielleicht einmal im Jahr. Wenn ich einen großen Gewinn hätte, würde ich mir ein kleines Haus mit Garten wünschen, aber nichts mehr, kein Luxus, nur noch einige große Reisen. :-) 

L - wie lernen habe ich nie gerne getan. Ich hatte zum Glück so einen guten Kopf, daß mir es in der Schule immer ausreichte die Lehrmaterialien einmal im Unterricht zu hören, dann wusste ich es schon. Zu einem Tisch hinsitzen und stundenlang über einem Buch lernen war nie mein Ding. Wenn ich was (Gedicht oder ein Regel aus der Physik) auswendig lernen musste, machte es mich aggressiv, und es ging nie. Dann ging ich mit dem Buch wie ein Tiger in dem Käfig hin und her und schmiss zum Schluß das Buch vor Wut zu dem Boden. Ich habe nie was auswendig gelernt, so habe ich immer gezittert, daß ich ausgefragt werde. Ich hatte von allem die besten Noten, mit kaum lernen, aber wenn man mich bei Gedichten oder Regeln aufgerufen hat, war schnell eine schlechte Note dabei. Ich sage ehrlich, lernen machte mir nie Spaß aber ich tat immer meine Pflichten. 

L - wie loslassen kann ich nicht, ich klammere ganz fest an Gegenständen, gleichwohl auch an seelischen Sachen. Dies alles macht mein Leben nicht gerade leichter. 

Kommentare:

  1. Liebe Flögi
    alles liebe zu deinem Geburtstag und so wie man sich fühlt jung und gesund!
    Toll diese Liste die du weiter jetzt gemacht hast und danke für diese Offenheit über os manches zu erzählen von dir!
    Ich wünsche dir eine tolle amüsante Party!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andi,
    ganz herzliche Glückwünsche zu Deinem runden Geburtstag ! Alles Liebe und nur das Beste für Dich !
    Ich finde, man/frau ist so alt, wie man/frau sich fühlt. Und Du fühlst Dich sehr jung an.
    Lass es krachen heute und lass Dich feiern !!!
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Synnöve. Feuern tue ich erst am Samstag.
      LG

      Löschen
  3. Happy Birthday liebe Flögi! Und was ist nun mit der Party? Bilder Berichte über die Ausschweifungen bitte ;-D! Ach und 40 bist du erst du junger Hase. Da bin ich ja ne Omi mit meinen 45! Und Nadine erst ;-D. Hahahaa.....ach, aber wir bleiben doch alle ewig jung im Herzen, ne? Auch wenn die Knochen quietschen ;-D! Hahahaha und bei L wie Leiche hab ich echt gelacht. Wie locker du das mal so nebenbei einfließen läßt, hahahaha ;-DDD. Super. Smak, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Samstag, Anne, am Samstag. Heute brauchte ich einen LKW für die Einkäufe, da wir beide frei hatten, musste ich es heute erledigen. Natürlich werden auch Fotos geben....Liebe Grüße

      Löschen
  4. Alles Gute!
    Ich kenne das Gefühl, des nicht so alt fühlens!
    Und ich finde das so toll, dass du das Alphabet weiter machst. Meinst du, man könnte es wieder zu einem richtigen Projekt machen? Ich würde mich über eine Antwort auf meinem Blog freuen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Gerne schreibe ich bei dir. Vielleicht bin ich jetzt diejenige, die dieses Projekt weiter im Leben halten sollte??? LG

      Löschen
    2. Klar, bist du das Andi.^^
      Weil Du mich ja auch damals auf die Idee gebracht hast, daraus überhaupt ein Projekt für alle zu machen und nicht nur von mir alleine zu erzählen. :-)

      Löschen
    3. OK, dann mache ich es weiter. :-) LG

      Löschen
  5. Hola liebe Flögi....freut mich wenn meine Karte dir gefallen hat und ich bin dann ja schon mal gespannt was du alles auf deiner Party "zaubern" wirst.

    War wieder interessant deine L zu lesen. Mein Leben ist noch nie nach Plan verlaufen, da bin ich auch viel zu spontan zu. Manchmal ein Segen aber kann auch mal Fluch sein ;-))


    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhh, hoffentlich werde ich da zwischen meinen ganztägigen Vorberaitungsarbeiten noch Zeit und Geduld für paar Fotos haben. Auf jeden Fall wird es mit dem Essen sehr vielfältig und genial (Buffet).
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Auch hier wünsche ich Dir alles Liebe zu Deinem Geburtstag, liebe Andi.
    Ich wünsche Dir eine ganz tolle Party! Mein Mann will seinen 40. auch groß feiern... ich hab mich still und heimlich an meinem verkrümelt! Ich hasse älter werden und finde auch das die letzten 10 Jahre schrecklich geflogen sind. Aber... ich fühle mich überhaupt nicht so alt, wie es auf dem Papier steht. Eher so wie 28 und manchmal wie 13... :-)))))

    Ich habe wieder einige Gemeinsamkeiten entdeckt, aber auch einige Dinge sind ganz anders bei mir.
    Lügen... nun ja ich gestehe ich kann es sehr gut und früher habe ich es öfter gemacht, um mir Vorteile zu verschaffen oder mich aus Situationen rauszuboxen... heute mache ich das eigentlich nicht mehr und wenn sind es wirklich eher Notlügen.

    Launisch bin auch genauso schnell und aus den gleichen Gründen wie Du.
    Bei der Liebe bin ich auch sehr glücklich genau den richtigen Mann gefunden zu haben. Wir sind nun schon 17 Jahre zusammen und immer noch total glücklich.

    Lesen ist auch eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Am liebsten Gruselromane und Krimis.
    Lotto spielen wir regelmäßig. Immer auf der Suche nach dem großen Wurf, der aber nie kommt.^^
    Lernen habe ich auch gehasst, nun mache ich es freiwillig. :-) Ich lerne nebenbei Italienisch.
    Loslassen... nein, das kann ich auch überhaupt nicht. Obwohl es scheint, dass es bei einigen Dingen in den letzten Jahren etwas besser klappt.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Sonja und es freut mich sehr, daß du noch bei mir liest.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Oh, dann bin ich zu spät dran, aber hoffentlich kann ich dennoch "Alles Gute zum Geburtstag, viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit" wünschen :)

    Ich mache auch noch mit, bei dem Alphabet - allerdings bin ich noch nicht dazu gekommen meinen Artikel fertig zu machen und habe etwas den Überblick verloren ;)

    Leichen sah ich auch schon, allerdings kannte ich die Personen sehr gut :(
    Launisch, hm, ja sicher *g* und Lesen natürlich.

    Aber mehr dazu dann später in meinem Alphabetbeitrag ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen