Freitag, 27. Februar 2015

Tauwassertropfen - 5.

Noch vom vorigen Herbst: 


















Mittwoch, 25. Februar 2015

Winter in den Bergen - Erinnerungen Teil 2.

Öfter sind wir nur so in der früh weggefahren und abends dann zurück hinter Mittenwald, rüber nach Österreich in das Gaistal, wo wir stundenlange große Spaziergänge gemacht haben. Hier 2006 sogar bei -17!!!! Grad tapfer 3-4 Stunden gelaufen:















Dienstag, 24. Februar 2015

Winter in den Bergen - Erinnerungen Teil 1.

In Ungarn sind nicht besonders große Berge, der größte ist kaum über 1000 m. Ich habe Alpenlandschaften nur aus dem Fernsehen gekannt und sehnte mich immer nach einem Winterurlaub. Dieser kam für mich erstes Mal 2005 zur Erfüllung, wo wir 4 Tage in Oberau an der Loisach bei Garmisch-Partenkirchen verbracht haben und einen megagroßen Schnee erwischt haben.

Hier muß ich noch erwähnen, weil eben ganz viele Leute das denken, daß in Ungarn der Winter warm wäre und fragen mich danach. Nein, es stimmt nicht. Die Sommer sind heiß (auch erst seit 10-15 Jahren, früher waren ganz normal), und die Winter sind kalt. Wir bekommen in Ungarn oft Kälte aus Sibirien und die Winter können richtig eisig sein. 

Oberau an der Liosach

Hier haben wir eine tolle Ferienwohnung gefunden, wohin wir dann in den nächsten Jahren (auch im Sommer) öfter zurückgekehrt sind. 


Wir haben große Spaziergänge gemacht, und immer heißen Tee in der Thermoskanne mitgenommen. Es waren herrliche Ausflüge, wie z.B. herum um den Eibsee, wo der Weg im Winter geräumt ist: 



Cool war noch in die Partnachklamm zu gehen, wo wir schon im Sommer auch öfter waren, aber wussten erst gar nicht, daß man sie auch im Winter besuchen kann, erst haben wir es erfahren, als unsere Vermieterin uns darauf aufmerksam gemacht hat. Es war ein einzigartiges Eiswunderland.







Ich habe vor, einmal im Winter unbedingt nochmal da hinzugehen. 

Nächstes Mal haben hier, in der selben Ferienwohnung dann 5 Jahre später, 2010 erneut 4 Wintertage verbracht. Wieder im Februar, aber es gab viel weniger Schnee.




Aussicht aus dem Schlafzimmer:

Alpspitze, die wir schon erklettert haben:

Isar



Da sind wir nochmal um den Eibsee gelaufen und zufällig zwei Eichhörnchen bei dem Paarungstanz gesehen: 


Voriges Jahr haben wir uns 4 Tage in Berechtesgaden gegönnt, darüber findet ihr einen dreiteiligen Bericht, hier der erste Teil

Ramsau

Montag, 23. Februar 2015

Tauwassertropfen - 4.

Diese Serie habe ich noch irgendwann im Oktober 2014 fotografiert und angefangen. Einige Teile habe ich schon davon gezeigt und dann den Rest einfach vergessen. Jetzt kann ich sie noch euch zeigen und teile ich diesen Eintrag heute mit dem Makromontag bei Steffi mit.