Freitag, 19. Februar 2016

Fotospaziergang im Schloßpark

Die Kamera war auf dem Stativ fixiert und für die Langzeitaufnahme eingestellt, als ein Schwanenpaar mit lauten Flügelschlägen über meinem Kopf vorbeigeflogen ist. Die habe ich leider nicht erwischt, aber dafür einen anderen. 




Danach spazierte ich durch den Schloßpark und suchte die Stelle auf, wo ich zu Weihnachten die wunderbaren Spiegelungen gesehen habe. Diesmal war der Himmel nicht so strahlend blau und auch das Wasser nicht so spiegelglatt, aber damals habe ich nur das Teleobjektiv mit dabei gehabt, so passte die komplette Spiegelung mit dem Originalbild zusammen nicht auf ein Foto darauf. Das habe ich jetzt mit dem Weitwinkel nachgeholt.






Einfach aus der Hand mit 1/10:






Kommentare:

  1. Hallo,

    es klappt ja schon ganz gut, das Foto mit den Spiegelungen ist Klasse, so etwas mag ich immer sehr :)

    Bei mir sind heute auch drei weitere Filter eingetroffen, mal sehen wann ich zum testen komme :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Björn, ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
      LG

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    die Fotos sind wieder toll geworden!!
    Ein wunderbarer Schwan. Auf dem dritten Foto kann man jede einzelne Feder erkennen.
    Auch die Spiegelungen sind Klasse ... ich mag es auch sehr.

    P.S. Was das für ein dunkler Fleck am Boden vor dem Reiher ist hab ich mich auch gefragt, leider konnte ich es nicht erkennen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. soo tolle Bilder
    danke fürs zeigen
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Hach, ich liebe ja auch solche Spiegelungen und ganz toll gelungen finde ich den Schwan auch super. Klasse wie du ihn "einfangen" konntest. Da habe ich sogleich auch wieder nen Spruch vor den Augen ;-)

    Finde es klasse dass du so eifrig ausprobierst und dich festbeisst.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nova. Viele technische Daten sind für mich noch immer Fachchinesisch und ich versuche mit denen umzugehen. Manche habe es in den Genen und können sofort, für mich ist es eine schwere Arbeit und dauert vielleicht sehr lang, bis ich alles richtig lerne, aber ich habe dabei Spaß und das ist das einzige, worum ich es immer wieder von vorne anfange und weitermache. ;-) Liebe Grüße

      Löschen
  5. Wunderbarer Schwan, wunderschöne Spiegelungen, tolle Bilder!

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Spaziergang durch den Schlosspark mit wunderschönen Wasserspiegelungen!:-)

    Das Hochkantfoto ist heute mein Favorit.:-) Einfach majestätisch, wie Herr Schwan dir entgegen- und von dir wegschwimmt mit seinen aufgestellten Flügeln. Das hast du ganz toll festhalten können. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen