Dienstag, 16. Februar 2016

Schwarzwald - Waldshut-Tiengen

Von Menzenschwand fuhren wir nach Waldshut-Tiengen. Kurz danach, daß wir das höhere Berggebiet verlassen haben, verschwand der Schnee ganz, und bei Waldshut war gar nichts mehr. Obwohl wir nur knappe 30 km weit gefahren sind.  Die Stadt liegt an der schweizer Grenze an dem Rhein und hat eine schöne Altstadt mit zwei mittelalterlichen Stadttoren.




















Auf der Rückfahrt wollten wir unbedingt noch einmal in der Schneelandschaft spazieren, so hielten wir an einer Stelle an, wo viele Autos parkten und drehten noch eine Runde in der Umgebung.







Kommentare:

  1. Besonders beeindruckend empfinde ich die schmalen Häuser,
    alles so dicht an dicht :)

    Die Schneefotos sind Klasse :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  2. Sweet, little, tiny Germany. Da versteht man doch die ganzen Touristen wenn sie unsere Städte sehen, was? GlG Anne

    AntwortenLöschen
  3. wie gut ich diese Ecke kenne und der Fasching noch mit dazu klasse eingefangen und die Schneefotos sind wieder so herrlich!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Auch wieder eine Stadt die es zu besuchen lohnt. Schaut auch wieder so schön und gemütlich aus und dazu noch herrlich geschmückt.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen