Mittwoch, 30. März 2016

Ebersberger Weiherkette - Vogelbeobachtungen: Kormorane

Ich habe schon erwartet, daß wir hier was besonderes finden, 
viele Reiher oder so was halt, 
aber damit habe ich niemals gerechnet, 
daß an dem Egglburger See einige Kormoran-Kolonien nisten. 






Wir saßen hier auf dieser grünen Wiese und bei dem zweitem grünen Kreis waren die Kormorane. Zwischen uns waren hohe Gräser und Schilf, deren Stroh der ziemlich starke Wind andauernd in mein Fotofeld bewegt hat. Daß einige Bilder unscharf geworden sind ist diesen Gräsern zu verdanken.















Es war ein sehr schönes Erlebnis, diese wunderschönen Kormorane hier lange zu beobachten
und fotografieren zu können.

*

Ich habe einen neuen Fotoblog eröffnet,
besucht mal den: http://egynapegyfoto.blogspot.de/

Kommentare:

  1. Schöne Beobachtungen konntet ihr hier von eurem Plätzchen aus machen.
    Ich finde das immer so lustig, wenn die Komorane ihre Flügel ausbreiten, um die Federn zu trocknen.
    Hast du mit dem 600er Tele fotografiert? Ich denke schon.
    Die Distanzen sind halt immer enorm, aber das lässt sich nicht ändern. Trotzdem sind dir gute Fotos gelungen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Christa.
      Ja es war 600 mm, bzw. ganz 600 benutze ich nicht, da es schon immer etwas verschwommen wird, sondern ca. 550 mm.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich seh dich im Geiste im Gebüsch sotzen zwischen den Grashalmen und knipsen ;-DDD......super Fotos! Natur kann ja so schön sein, nicht wahr? GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war gar nicht im Gebüsch :-) sonder auf dem Gras davor :-)
      Aber würde ich es auch tun, sogar auf Baum klettern und alles.
      Ich bin so eine wahnsinnige Naturliebhaberin und kann jede Schönheit der Natur als Wunder sehen. Für mich ist es nämlich gar nicht selbstveständlich, daß es alles so ist, wie es ist, es ist schon ein Wunder. ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich finde sie gelungen und die Fotos klasse. Ein toller Platz und klasse auch dass ihr soviel sehen konntet.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erst wollten wir in den Wald, so wären wir auf diese Seite des Sees gar nicht gekommen, aber wir haben vermutet, daß dort bei dem was sein könnte, also haben uns dann anders umentschieden. Und es lohnte sich.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Tolle Bilder. Scheint ein ruhiger schöner Ort zu sein. Kormorane sind hier am Bodensee auch gern und es gibt mittlerweile so viele, dass überwiegend Fischer überlegen wie sie diese loswerden.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, so ruhig war auch wieder nicht, waren schon ganz viele Menschen unterwegs, und wie manche Kinder brüllen müssen, daß man fast taub wird, da fliegen alle Vögel weg. ;-) Zum Bodanesee wil lauch mal hin, ich möchte mehr solche Vogelbeobachtungen mit dem Teleobjektiv machen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hallo Andrea...

    ich persönlich finde ja die Bilder, wo Du direkt durchs Schilf gezielt hast am schönsten, dass gibt den Bilder nochmal so einen besonderen Touch :)

    LG
    Timur von Blendenpixel.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Timur, ja kurz habe ich auch das Gefühl gehabt, daß es vielleicht was besonderes ist, aber von anderer Seite her auch störend in meinen Augen. Liebe Grüße

      Löschen