Sonntag, 15. Mai 2016

Lissabon - Die Stadt während einem Tag zu Fuß/Teil 2.

Wir folgen dem Routenplan von dem Reiseführer und so kommen wir unter dem Kastello bald in die Viertel Rossio und Bairro Alto weiter. 










Durchgequert die Rua da Prata und Rua da Augusta, steht auf einmal unerwartet der mächtige Gestalt Elevadors de Santa Justa vor uns, der höchstbekannteste von allen Aufzügen in Lissabon. Der wurde schon in 1902 von Raul Mesnier, von einem Lehrling von Gustav Eiffel gebaut und fährt mit mehreren mächtigen Holzkabinen 30 m in die Höhe, womit man bequem zu den Ruinen der Igreja do Carmo ankommt. Eine Fahrt mit dem Aufzug kostet 5 Euro pro Person, mit der Tageskarte "viva viagem"  ist aber gratis! Die mindestens 20 m lange Schlange, die für eine Fahrt steht, geht während einer viertel Stunde ab. Wer kein Ticket hat, kann es direkt bei der Liftbedienerin kaufen.












Von oben bekommt man fast Schwindel von dem Blick.
Von hier kann man fast jede Sehenswürdigkeit der Stadt nochmal sehen.











 

Kommentare:

  1. Liebe Flögi,
    diese tollen Kacheln, diese tollen Böden und Gebäude, echt so faszinierend!
    Wie schön, dass du so ein Auge dafür hast und uns so wunderbar Teil gibst,
    machst du echt klasse du Fleißige, enorm, was du für uns hier tust!!!
    Alles Liebe dir, folge dir gerne hier,
    herzlich Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      ich mache es immer so, gut 10 Jahre schon, es ist einfach meine Besessenheit und ich liebe es machen und es ist nicht nur für euch, sondenr für mich selber auch.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    endlich konnte ich mir Zeit für deinen Reisebericht nehmen! Wunderschöne Erinnerungen an unsere eigene Portugalreise vor ... ich glaube 6 Jahren tun sich hier auf! Ich konnte in Lissabon auch nicht damit aufhören, die Azulejos zu fotografieren - Fliesenkunst hat mich schon immer fasziniert, und dort sieht sie wieder ganz anderes aus als in anderen Ländern... Dem weißen Pfau bin ich damals aber glücklicherweise nicht begegnet - ein schönes, faszinierendes Fotomotiv, aber der Endeffekt, naja, nicht so fein ;o)) Ich danke dir, dass du mich auf diese Reiseetappen mitgenommen hast!
    Hab noch schöne restliche Pfingsten!
    Alles Liebe, Traude
    ✿≫✿≪✿

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Zeit nehmen, liebe Traude. Lissabon war wirklich eine besonders schöne Stadt, von denen, die ich bis jetzt besucht habe.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Also sollte man dort auf jeden Fall hochfahren^^ Tolle Aufnahmen hast du gemacht und schon immer interessant wenn man dann so überrascht wird.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Kunst in dieser Stadt und dieser Turm zur Aussicht auf die Stadt zuhaben mitten drin. Was für ein Leben da abspielt!!!
    Tolle Fotos sind das wieder und intressant es zu erleben für mich!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Einfach grandios, liebe Andi. :-)
    Mir gefallen immer diese schönen Wandkacheln so gut, das passt einfach ins gesamte Stadtbild.
    Es war bestimmt ein wenig abenteuerlich, mit der Tram die steilen Straßen hinaufzufahren, aber der Blick von oben über die Stadt ist atemberaubend. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nova, Elke und Christa,
    danke euch und es freut mich sehr, daß meine Bilder euch auf eine kleine Reise mitnehmen können.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen