Samstag, 11. Juni 2016

Mein erstes Hochzeitfotoshooting

Es war eine große Ehre, als meine Freundin mich zu ihrer Hochzeit nicht nur eingeladen hat, sondern mich gefragt hat, ob ich ihre einzige und offizielle Fotografin sein würde. Ich habe mich darauf, wie Schnitzel gefreut, aber gleichzeitig machte ich mir mächtige Gedanken: Bin ich für diese Aufgabe schon weit genug? Kann ich es gut genug? Was, wenn es nicht klappt? Ich habe mit diesen Gedanken mir einige schlaflose Nächte vor der Hochzeit verursacht. 

Nichts lief nach Plan. Wir haben Uhrzeiten, Orte hundertmal durchgesprochen, Posen aus dem Internet gesammelt, und dann wurde sie um 10 Uhr mit dem Schminken noch nicht fertig, sondern erst um 10:45, so blieben für uns statt der geplanten eine Stunde bei dem Rathaus in Neuburg an der Donau nur 15 nervige Minuten. Das Paar war unruhig und nervös, die Sonne schien zu stark in die Augen und es ist eigentlich nichts geworden. 



Dann hätten wir irgendwann während des Nachmittags noch eine Stunde für die Fotografie bei dem Park der Sportgaststätte genommen, aber diese Stunde ging auch verloren, da irgendwas mit der Musikanlage nicht funktioniert hat und der frische Ehemann darum zu nervös war und hat keine Geduld mehr in Posen zu stehen gehabt. 

Na ja, trotz allem sind einige gute Fotos entstanden und mit gefällt meine Arbeit und ich bin stolz auf mich und würde gerne es öfter machen. 

Alle Fotos die ich hier euch zeige, zeige ich mit der Erlaubnis des Ehepaares: Helga & Sven. 




















Kommentare:

  1. Also ich habe klar Favoriten....Kussbilder und das mit den Kindern. Toll dass du es machen durftest und doch auch wundervolle Erinnerungen an die schönsten Momente des Tages.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat mächtige Spaß gemacht und ich wünschte mir es viel öfter machen dürfen, ich würde jetzt alles auf den Kopf drehen für einen neuen Auftrag!!! :-) Ich mache für sie evtl. auch noch Fotobuch und es macht alles so viel Spaß.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. die ersten Zwei sind was noch so gezwungen im da stehend von den beiden aber dann wars super und immer natürlicher romantischer geworden
    Das Foto das dritt letzte das ist bezaubernd diese Natürlichkeit sie am Baum stehend und er lässig das Jacket über die Schulter die Ausstrahlung von Liebe und Glück.. alle sind herrlich muss ich sagen auch die Collage oder Tortenanschnitt, mit Kinder..
    Hast du wunderbar hin bekommen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den ersten zwei kannst due es vielleicht gut spüren, da es nur 15 Minuten Zeit war vor der Hochzeit, sie waren panisch genervt und die Sonne schien sehr störend in die Augen...Die Pose waren meine Ideen, vor allem, meine hauptidee mit dem Jacket, das wollte ich noch weiterentwickeln in verschiedene Szenen, aber da blieb schon wieder keine Zeit dafür. Vielen Dank und Liebe Grüße

      Löschen
  3. Liebe Flögi,
    Klasse, klasse, klasse,
    Wow das hast du aber echt ganz genial gemacht!!!! Als ob du so etwas schon immer gemacht
    hättest.- Du hast ein feines Gefühl für die Menschen, die du fotografierst und für das
    was dein Foto aussagen soll....
    Ich bin anhaltend total begeistert!!!
    GROßES, GROßES KOMPLIMENT,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Monika,
      ich habe vorher es noch nie gemacht, insgesamt kann ich mit Menschen nicht viel anfangen, daher bin ich selber sehr überrascht über das Ergebnis. Ich würde ab jetzt am liebsten nur noch das machen. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Wow...gratuliere dir zu dieser wundervollen neuen Aufgabe welche dir toll gelungen ist.
    Mein Favorit das mit den Kindern und wo sie sich küssen am Boden bei der Bank.

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank auch für dich Julia, ich kann mich nur wiederholen, es hat mächtige Spaß gemacht!!! Aber anstrengend war es auch. Ich habe dabei x Stunden lang hart gearbeitet und geschwitzt und danach tagelang solchen Muskelkater in den Beinen von den viel Hocken bekommen...
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Klar, dass das Paar aufgeregt war, liebe Andi und du auch!
    Aber ihr habt es doch zusammen super gemeistert und schöne Bilder sind entstanden:-)

    Ich drücke dir die Daumen, dass du bald wieder bei einem solchen Event als Fotografin tätig sein darfst. :-)

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa, danke dir.
      Ich glaube, es wir ewige Zeiten dauern, bis ich wieder einen Auftrag bekomme. Ich brenne aber dafür. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Dann müssen wir mal die Werbetrommel für dich rühren. :-)

      LG Christa

      Löschen
  6. Oh diese Verantwortung die da auf einem lastet! Ich versteh dich so gut! Trotzdem finde ich du hast es wunderbar gemacht. Die Posen sind mit streckenweise etwas zu klassisch, aber das habt ihr ja abgesprochen und das ist auch gut so, denn die Fotos sollen ja so werden wie das Brautpaar es sich wünscht. Ich finde du bist jetzt offizieller Hochzeitsfotograf! Juchhu! GLG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, danke für die Erhebung!!! Ist es so was, wie jenamden zum Ritter schlagen? Dann, nehme ich deine Nominirung und ja, möchte ich offizielle Hochzeitsfotografein werden. :-) :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Ich finde die Bilder sehr gelungen! Vor allem das auf der Bank mag ich sehr!
    Alles gute für das Paar :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Das mit der Bank, hat sie irgendwo gesehenund wollte unbedingt. Ich finde auch gute Idee...
      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Liebe Flögi, toll dass Du eine solch tolle Aufgabe meistern durftest. Mir gefallen die Bilder am besten, die nicht gestellt, sondern in Aktion sind. Das sind auch die Bilder die ich mit Menschen am liebsten mache. Danke fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefallen die gestellte mehr, weil eben sie für mich perfekt sind.
      Liebe Grüße

      Löschen