Samstag, 10. September 2016

Dahlien nach Regen (Teil 1.)

An einem heißen Tag gab es öfter strahlende sonnige Abschnitte und zweimal ganz heftiges Gewitter. Zwischen zwei solchen Gewittern ging ich auf das Blumenfeld in meinen Joggingschuhen zum Fotografieren. 
Die Schuhe haben danach höllisch ausgeschaut, daß ich am nächsten Tag erst mit Schraubenzieher eine Tonne getroknete Erde von den Sohlen entfernen musste und danach sie in der Waschmaschine waschen musste. Aber es lohnte sich. 
Ich habe für euch eine große Bilderserie von den Dahlien, die ich in mehreren Teilen zeigen werde. 


 













Kommentare:

  1. Schaut immer schön aus wenn die Tropfen wie kleine Perlen auf den Blüten sitzen bzw. hängen.

    Schönes Wochenende und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, diesmal fällt mir an diesem extrem heißen WE die Arbeit sehr schwer. Ich wünsche dir auch schönes We.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. In der Sonne spiegeln sich die Regentropfen so schön liebe Flögi!!!!
    Ich freue mich sehr über deine Blüten und danke dir für die Freudenperlen!
    Ist doch richtig klasse, dass ähnliche Blüten immer wieder anders aussehen können
    durch die Blüte an sich und durch die Augen des Fotografen, eine herrliche Bereicherung!
    Hab ein schönes Wochenende und sei herzlich gegrüßt
    Monika*

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sind tolle Fotos! Das waren durch den Dreck hat sich sichtlich gelohnt.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Hi, ich noch einmal. Ich wollte Deinen Blog zu meiner Blogroll hinzufügen, bekomme aber ständig die Meldung, dass Du keinen Feed sendest. Hast Du das nicht aktiviert?

    lg kathrin

    AntwortenLöschen