Samstag, 31. Dezember 2016

Jahresabschluß mit Raureifbildern

Eine Jahreszusammenfassung habe ich zeitlich nicht mehr geschafft, 
zwar habe ich angefangen Kollagen dazu zu erstellen, 
die bleiben jetzt in dem Archiv stehen.

Es war ein sehr schnell vergangenes und auch ziemlich gutes Jahr für uns.
Ich bin kein Mensch von großen Worten, so nur kurz:

Ich will mich bedanken bei Euch, die mir und meinem Blog schon lange sehr treu folgt, und denen die als neue Folger dazu gekommen sind und immer liebe Kommentare hier hinterlassen. 
Das Bloggen macht mir viel Freude und ohne Euch würde es nicht funktionieren. 

Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr, vor allem Gesundheit und einen guten Rutsch. 

Und zum Jahresabschluß paar Raureifbilder von heute morgen: 









Kommentare:

  1. Wow!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Liebe Andi!
    Bald malen sich Leuchtblumen in den Himmel
    und da möchte ich es nicht versäumen
    einen ganz herzlichen Dank auf den Weg zu schicken!
    Dankeschön für alles,
    für diesen schönen Post,
    für alle wunderbaren, bereichernde Posts überhaupt,
    für tolle Bilder, liebe Besuche und Worte!
    Schön, dass wir uns gefunden haben!
    Einen guten Rutsch,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Hola liebe Flögi,

    da hast du aber wieder tolle Aufnahmen gemacht, und obwohl ja kalt wird es mir beim anschauen nicht. Echt fantastisch.

    Danke auch dir für deine stets so lieben Worte bei mir.

    Frohes neues Jahr und möge 2017 nur Schönes für dich bereithalten.

    Liebste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nova, und dabei war ich nur mit dem Makroobjektiv unterwegs, so wundert mich selbst, daß es bei den Versuchen von Weitwinkelbilder doch auch mit dem Makro so gut gelungen ist.
      Heute früh war es noch schöner, noch dickere Schicht von Reif, aber diesmal gibt es kein Foto. ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Andi,
    wunderbar, wie Du diese Verzauberungen des Winters eingefangen hast.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen