Montag, 30. Januar 2017

Eisseifenblasen

Dieser Trend geht seit Anfang dieses Winters in Facebook quer durch. Fotografen machen tolle und außergewöhnliche Bilder von gefrorenen Seifenblasen. Ich konnte da nicht nein sagen, es war eine Herausforderung, ich musste es mitmachen und es war gar nicht so leicht. 
Und ich meine, nicht das Fotografieren, sondern eine Kugel irgendwo ohnre zu zerplatzen hinzusetzen und daß sie auch da blieb und nicht sofort zerbrochen war. 
Zwei Stunden haben wir damit verbracht in der eisigen Kälte. 
Mein Mann hat die Seinenblasen in Position gestellt, ich habe fotografiert. 
Wie immer, gute Teamarbeit! :-) 
Beide hatten Spaß dabei. 










Hier ist eine Blase in ein Schneeloch gefallen und ist dort geblieben. Hier seht ihr mein Spiegelbild drin, als ich es fotografiert habe.






Kommentare:

  1. Jep, habe ich auch schon sehr oft gesehen, auch in Zeitraffer die doppelt interessant ist. Ihr habt aber auch ein klasse Teamarbeit geleistet. Tolle Aufnahmen, besonders das eine Bild wo der Kristall wie eine Feder aussieht.

    Schönen Wochenstart und liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch schon eine Videoaufnahme gesehen, wie es gefilmt wurde, wie die Blase langsam von dem Eis zuwächst.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Gratulálok az érdekes ötlet sikeres képi megvalósításához. Szépek lettek!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Teamarbeit von euch beiden und die Aufnahmen sind wirklich klasse geworden! :-)

    Ich habe es gar nicht probiert, da wir hier nicht so schöne Eiskristalle hatten und es auch nicht soooo kalt war.

    Die Zeitraffervideos finde ich auch genial.

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche
    Christa, die heute keine Wäsche draußen aufgehängt hätte, weil es regnet....lach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Christa, hat echt Spaß gemacht, auch wenn die Finger dabei halb abgefroren sind.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Cool. Hatte ich auch schon überall gesehen und auch die Videos davon. Was hast du denn als Blase genommen? Diese Kinderseifenblasen zum pusten? GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das geht gar nicht. Die zerplatzen sofort, als du die irgendwo hinfallen lässt. Es gibt sogar Rezepte im FB, wie du die richtige Mischung erstellst, wieviel Prozent Spülmittel, Flüssigseife und Glicerin...:-) Wenn die Blasen nicht dick genug sind, also die Mischung zu dünn ist, hast keine Chance. Mit Strohhalm mußt du die Kugel irgendwo platzieren, aber bei und haben von hundert Versuchen, meistens nur eine oder zwei Blasen nicht zwerplatzt. Nicht leicht. Wenn zu stark bläst, oder es windig ist, geht auch wieder gar nicht.Wenn seitlich ablegen willst, geht wieder nicht, nur von oben...
      Viel Spaß dazu, falls du es probierst. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ach du Sch......so genau hatte ich noch gar nicht drüber nachgedacht, aber jetzt wo du das so schreibst, klar! Das kann ja nicht so einfach sein! RÄSSPÄÄÄKTTT ;-D......deshalb also dann besonders! Da hattet ihr echt Arbeit!

      Löschen
  5. Liebe Flögi, schön dass Du dabei Hilfe hattest von Deinem Mann. Ich war auf mich alleine gestellt habe aber nur mit Pustefix gearbeitet. Allerdings habe ich endlos gepustet und dann musste ich halt schnell sein. Es war etwas hektisch und ich finde, das schadet der Qualität der Bilder. Aber man muss ja allsowas mal ausprobiert haben. Deine Bilder sind super geworden und du hattest gutes Licht! LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was mir besonders gefallen hat, daß bei mir sich richtige Kristallstene gebildet haben, solang bei den meisten Fotos in FB sind es länglich gezogene, blattförmige Kristalle.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Das sind super Bilder! Bei uns hat es leider nicht ganz so gut geklappt mit den Seifenblasen. Aber nun wird es warm. Naja, vielleicht kommt die Kälte ja noch einmal zurück.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns war mindestens drei Wochen lang so kalt, so bin ich ganz froh, daß ich es noch rechtzeitig gemacht habe. Weil es ab heute auch wram ist.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hallo liebe Andi,
    wow...mein Respekt! Deine Bilder sind Spitze!!!
    Dazu muss es aber sehr kalt sein und die Seifenblase darf nicht platzen. Ob ich die Geduld dazu habe... Wer weiß...

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Biggi,
      es ist schon Besessenheit. Bei solchen Sachen ziehe mich zielstrebig durch, bis es klappt. Ich habe unglabliche Willenskraft, wenn ich es will. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Daumen hoch liebe Andi!!!!
    Wow, so klasse, wunderschön sind sie geworden deine Seifenblasenfotos, ich mag sie so gerne und genieße sie nun auch bei dir, selber habe ich es nicht geschafft welche zu machen! Deswegen ist es um so toller sie so schön bei dir genießen zu dürfen!
    Danke dir,
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nochmal geschaut....
      Ein Traum.....

      Löschen
    2. Vielen Dank Monika,
      schade, daß es bei dir nicht geklappt hat, da hätte ich für nächsten Frost noch paar Ideen.
      Liebe Grüße

      Löschen