Mittwoch, 1. Februar 2017

Partnachklamm im Winter - Teil 2.

Auch andere Hobby- oder Profifotografen standen dort mit ernsthaften Kameras und Zubehören. 
Ich wollte einige zeitverzögerte Bilder mit der Hilfe eines Graufilters machen, 
aber oft waren meine Finger schon so zerfroren, daß ich einfach nicht mehr fähig war irgendwas noch hin- und her zu schrauben. Und daß meine Zuberhöre in den Bach kullern, 
wollte ich ja nicht. 















Zum Schluß habe ich nur vier Versuche mit dem ND-Filter gemacht und ich bin so auf das erste Mal sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Diese Bilder kommen erst später.


Diesen Post teile ich bei Jutta's Naturdonnerstag mit. 

https://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/2017/02/der-natur-donnerstag.html
 

Kommentare:

  1. Wie wunderbar einen gefrorenes Wasser doch verzaubern kann.
    Schon ein Naturwunder finde ich....
    Danke für den tollen Ausflug mit dir, der mich wieder sehr erfreut und verwöhnt!
    Herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es freut mich, daü es dir gefällt, und es kommen noch weitere Teile davon.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Andi,
    diese Schlucht ist wirklich atemberaubend schön und Deine Fotos auch.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Andi,
    einfach fantastisch... Klasse Fotos

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Flögi, das sind wirklich eindrucksvolle Bilder von der Klamm. Meine Herren,da würde ich auch nicht drunter liegen wollen ... wenn die abbrechen oha. Sehr sehr schön und dass es kalt war, kann man sogar auf den Fotos sehen. Lieben Dank dafür und Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück besteht auch keine Möglichkeit zu Stellen zu gehen, wo du darunter stehen würdest. ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Was für herrliche eisige Bilder! Liebe Grüße Ghislana (die gerade in einer Stadt Ferien macht, in der auch beindicke Eiszapfen an den Häusern hängen und nun herunter fallen, denn leider taut's...)

    AntwortenLöschen
  6. Eine Klammwanderung im Winter ist etwas ganz spezielles. Einmalige Eisbilder wo man die kälte förmlich spüren kann. Wir dürfen gespannt sein auf eine Fortsetzung.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pia,
      dann muß du hier nur an jeden 2. oder 4. Tag reinschauen, dann kommen die neuen Teile, bis zu 8. Teile...
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Deine Eiswunderwelt ist ein Traum! Wunderschön anzusehen, auch ohne zusätzliche fotografische Raffinessen!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen