Dienstag, 14. Februar 2017

Partnachklamm im Winter - Teil 5. - Restbilder


Es sind die restlichen Bilder von dem Ausflug in der Partnachklamm...

Erst hatte ich in den letzten Wochen eine Flut von Bildern auf euch gelassen, 
und jetzt ist meine "Vorratskammer" leer, habe nichts mehr. 
Auch nichts zu erzählen...so muß ich eine kleine Zwangsblogpause einlegen, 
bis ich wieder genügend Material habe. 
Also, bis bald...


























Kommentare:

  1. Siehste...weniger Bilder einstellen und schon kannste mehr posten ;-))) Ne, kleiner Scherz. Schöne Restbilder hast du gezeigt bzw. gemacht.

    Soll ja bei euch wärmer werden und so kannste dann auf "Knospenjagd" gehen.

    Bis bald wieder

    liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich wollte wenig BIlder pro Eintrag, aber dann wáren es 10 Teile gewesen und wenn der Blog nur noch aus Partnachklamm besteht, wird auch voll langweilig. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo liebe Andi,
    Wieder so TOLLE Aufnahmen... herrlich dieser Ausflug zum Partnachklamm.

    Nun mag ich aber auch keine Winterbilder mehr sehen, bei uns kommt gerade die Sonne raus und ich bin auch schon auf der Jagd nach den ersten Knospen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Biggi,
      so schöne Schneelandschaften würde ich aber noch gerne lange anschauen, nur die Kälte mag ich nicht mehr. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Andi,
    wundervoll der verschneite Weg und diese Eishalbkugeln, aber auch die Eiskristalle und Eiszapfen sind wieder faszinierend anzuschauen in Deinen Fotos.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Synnöve.
      Das war der letzte Winterbericht, jetzt kommen hoffentlich schon ganz schnell die Wintermotive.
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Frühlingsmotive....wollte ich schreiben. :-)

      Löschen
  4. Liebe Andi,
    wie ich dich kenne, hast du inzwischen schon wieder eine volle Speicherkarte, stimmt's? ;-) Deine Winterfotos finde ich jedenfalls alle sehr, sehr schön!

    Was deine Frage bezüglich der Coffee-to-go-Becher betrifft - also ich habe bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht. Würde mir eine Barista da irgendwie verständnislos kommen, würde ich sie freundlich fragen, ob sie es für eine bessere Idee hält, die Welt mit Papp- oder Plastikbechern zuzumüllen. Und bei weiterer Verständnislosigkeit "Danke!" sagen und gehen. Aber ich denke, in den meisten Läden kann man damit inzwischen umgehen, weil dort auch bekannt ist, wie umweltschädlich die Wegwerfbecher sind. Und man will dort ja schließlich den Kaffee verkaufen, also kommt man dem Kunden besser entgegen. Bei Starb*cks werden sogar wiederverwendbare Becher verkauft...
    Ganz herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/02/namibia-teil-9-der-versteinerte-wald.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, leider diesmal kein neues Foto bis jetzt. :-(
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Diesen Teil hier, liebe Andi, habe ich mir auch gerne noch angeschaut, auch wenn ich jetzt keinen Schnee mehr brauche.
    Aber das ist Winter wirklich von seiner schönsten Seite. :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen