Sonntag, 9. April 2017

Gimpel oder Dompfaff nach Baden

Gerade waren wir schon auf dem Rückweg von dem Spaziergang, 
ich ein bißchen enttäuscht, daß wir keine Tiere gesehen haben, 
und dann sah ich auf einmal was ganz auffälliges, rotes!
Ein Gimpel (anders Dompfaff genannt) putzte sich auf einem Zweig. 
Dann flog seine Frau auch daneben und putzte sich auch. 
Die beiden waren baden im Bach. 
Es war Sonntag, sie hatten Wellnesstag gehabt. 
Am 2. April war es am Nachmittag weit über 20 Grad warm. 
Da kann schon die Familie zum Baden gehen, oder?











Kommentare:

  1. Aber klar doch...zudem sollte man sich auch immer frisch machen wenn man geschwitzt hat ;-))

    Klasse Aufnahmen, hat bestimmt viel Freude gemacht die Beiden zu beobachten.

    Herzliche Sonntagsgrüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nova,
      es hat Spaß gemacht, und sie waren nicht so schnell weg.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Das sind diese wundervollen Momente ......
    Schön!
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön ist das... bei uns sieht man sie nicht, und du hast sie in verschiedenen Posen fotografieren können. Ich bin ganz neidisch, echt toll!
    Herzliche Grüße in die Osterwoche, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Siehst du, so kann es gehen, liebe Andi.
    Das ist man zunächst enttäuscht, als man sich schon auf dem Nachhauseweg befindet und plötzlich kommt da noch etwas ganz Besonderes angeflogen!
    Super, dass du dieses Pärchen so vielfältig fotografieren konntest. Einen Wellnesstag kann man nicht immer beobachten. Ich freue mich riesig für dich über dieses schöne Erlebnis. :-)

    Liebe Grüße und dir einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen