Mittwoch, 19. April 2017

Spaziergang am Gellértberg - Teil 2.




Die Freiheitsstatue mit der Palmwedel auf der Zitadelle: 


 Hier zwei Bilder davon von unten gesehen von 2015:


 

Der Ostbahnhof zwischen den vielen Gebäuden in der Ferne: 






Die Liebesschlösser findet man schon überall auf der ganzen Welt:


Schlaue Lösung für ein Selbstauslöser Bild. Ein junges Paar hat ihre Kamera sehr trickig auf eine Säule montiert und sich davorgestellt:




Die große Markthalle: 


Das prächtige Gebäude von Hotel Gellért: 













Kommentare:

  1. Hier habe ich die Liebesschlösser zwar auch schon im Verkauf bei L*** gesehen, aber noch kein einziges Schloss das irgendwo angebracht war. Warte ja sozusagen immer drauf wenn ich eine Brücke bzw. ein Geländer sehe^^

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Es wird schon jemanden geben, der damit einmal anfängt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Andi,
    fantastische Aufnahmen von oben auf Budapest. Das Hotel Gellert ist wirklich sehenswert, aber auch die Brücke, der Bahnhof, die Statue.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    wunderbare Bilder aus Budapest. Das glaube ich dir gerne, dass die Kirschpflaume in Ungarn gut wächst. Man muß schauen, dann sieht man sie auch.
    Ich weiß auch erst seit zwei Jahren, dass sie da steht, wo sie steht und bin jahrlang an ihr vorbeigegangen.

    Ungarn ich war noch nie dort, die Stadt von Ignaz Semmelweis.
    Vielleicht komme ich mal hin,

    Mein frühere Cheffin hat ein Haus in Gödölö und wenn ich Ungarn höre, dann denke ich an den Film und an Hugo Hartungs Roman

    Ich denke oft an Piroschka.

    Mit ganz lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      vielen lieben Dank für den schönen Kommentar.
      Ungarn hat sehr viele schönen Ecken und ich selber habe kaum mehr die Möglichkeit sie zu entdecken.
      Liebe Grüße

      Löschen