Sonntag, 3. September 2017

Meine drei Kinderfotoshootings

Ich habe in diesem Jahr einige Kurse gehabt, viel dazu gelernt und noch mehr geübt. 
Ich habe mich fotografisch schon viel entwickelt und möchte fest auf dem Weg bleiben, 
irgendwann mal davon mehr rauszuholen. 
Dafür mache ich oft lustige Shootings für Bekannten, Freunde, Nachbaren...
Es sind gute Möglichkeiten für mich zum Üben und die freuen sich über die schöne Bildern. 

Zwei von meinen Familien haben mir erlaubt Fotos zu veröffentlichen, von diesen Shootings zeige ich euch paar Serien. Beide sind meine Nachbaren und stellten sich gerne zur Verfügung für mich zum Üben.

1. Die kleine V. ist 1,5 Jahre alt, fängt jetzt mit der Phase an, wegen vielen Sachen gleich zu weinen, so konnte ich sie nie direkt fotografieren. Ich habe die Familie bei einem Spaziergang begleitet und dabei von Weitem Schnappschüsse, ohne irgendwelche Einstellung gemacht. So wirken die Bilder sehr natürlich, was mir sehr gut gefällt.


2. Die selbstbewussste R. (4,5) weiß Bescheid über ihre Schönheit und kann damit schon bewusst umgehen. Sie stellte sich mit Freude in Posen und hatte selber Spaß an dem Fotografieren. 


Es machte mir auch sehr viel Spaß, ich merke, wie ich Fotografieren liebe und wie ich mich entwickelt habe auch mit Menschen und Kindern umzugehen, wo ich es erst seit diesem Jahr mache, davor nur ausschließlich Naturfotos. Meine Bekannten sagten, daß ich unheimlich viel Geduld habe, was mich selber wundert, weil ich das selbe in der Arbeit oder so im Leben über mich nicht erzählen kann. Ich muß erneut sagen, das Fotografieren beruhigt mich und gleicht mich aus.
Ich möchte es gerne zu meinem Beruf machen, und dafür bin ich auf einem langen, sehr steinigen Weg, aber mit viel Willenskraft und Freude. Ich hoffe, daß es einmal klappt.

Kommentare:

  1. Ganz tolle Kinderfotos und besonders gut gefällt mir bei der Kleinen das Bild wo sie erstaunt ihren Mund aufmacht und der Grossen wie sie hinter dem Baum hervorkommt.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag und sende viele Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nova,
      ich habe seit paar Monaten eine sehr scchlechte Phase und ich merke, wie das mit dem Fotografieren mir gut tut, ich bin ein augetauschter Mensch mit der Kamera in der Hand.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Liebe Andi,
    genau das ist der richtige Ansatz Kinderfotos zu machen, dabei sein und dann die Momente fangen mit der Kamera, das werden oft die schönsten Bilder sein, weil sie
    wie du schreibst so natürlich sind wie die Kinder.
    Wunderschöne Bilder sind dir gelungen, herzallerliebst das Mädchen und auch gemeinsam mit ihrer Mama!
    Genial die Bilder auch in der zweiten Collage!!! Ja das merkt man, dass das Fotoshoot mit dir Freude macht!
    Ich freu mich aufrichtig mit dir und wünsche dir, dass dein Traum einmal in Erfüllung gehen darf!
    Liebe Grüße
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Monika, es freut mich sehr, daß du von den Bildern begeistert bist.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo liebe Andi,
    was für schöne Fotos!!
    Es sind in der ersten Collage wunderbare Schnappschüsse geworden und in der zweiten sieht man schon ganz deutlich das sie es genießt fotografiert zu werden.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Zwei unterschiedliche Mädchen und zwei ganz tolle Collagen mit wirklich sehr schönen Aufnahmen von den beiden, liebe Andi.

    Bei Klein-V sieht man noch das Erstaunte in ihren Blicken, die ganz unterschiedlichen Gesichtsausdrücke, alles hast du toll eingefangen.

    Die selbstbewusste R., sie liebt und genießt das Shooting, das sieht man auf jedem einzelnen Bild. Ob sie mal Fotomodel wird?

    Wenn dir das Fotografieren gut tut, dann mach einfach weiter und vielleicht klappt es ja wirklich, dass du es zum Beruf machen kannst. :-)

    Liebe Grüße, hab noch einen schönen sonnigen Nachmittag und eine wundervolle Woche
    Christa

    AntwortenLöschen