Dienstag, 12. September 2017

Reit - und Kutschengala Schloß Schleißheim 2017 - Teil 1.

5. Mal war ich dort bei dieser Veranstaltung in unserem Schloßpark. 
Letztes Jahr war ich nicht.
Zwei Tage davor kam die Abkühlung und an diesem Sonntag war das Wetter sehr wechselhaft, 
mal sonnig, mal kam ein ganz heftiger Schauer und es wiederholte sich. Auch kalter Wind war dabei, trotzdem waren sehr viele Besucher dort. 

Ich war mit meiner Freundin dort und wir haben dreimal so starken Regen (einmal sogar mit Hagel) bekommen, daß uns alles nicht viel geholfen hat, unter einem Baum zu stehen, unter einem Schirm und in Windjacke, es war so heftig, daß wir komplett naß waren. Danach gingen auch viele Teilnehmer und Besucher weg. 

Meine Eindrücke sind, daß da jedes Jah mehr und mehr Besucher kommen, 
daß es mir fotografisch keine weitere Entwicklung möglich ist
(ich gehe immer nur wegen fotografieren dorthin), 
da man kaum ein Bild schaffen kann, daß jemand nicht durch den Raum zwischen Kamera und Objekt spazieren würde, oder sogar direkt vor meiner Kamera anhalten und stehen bleiben würde. 
Ich habe mich diesmal mehr geärgert, als ich Spaß dabei gehabt hatte 
und da die Kutschenfahrer und in Kostüme angekleidete Menschen auch immer die selben sind, weiß ich nicht, ob ich nochmal mit Absicht für diesen Tag frei in der Arbeit bitte. 

Nicht sehr viele Fotos sind von mir gut gelungen, von denen zeige ich trotzdem einiges:















 Und ja, es sind doch mehr Bilder, als ich dachte, also kommt noch ein weiterer Teil...

Kommentare:

  1. Haaa...schon allein wegen der Friesen und der Mähne würde ich da wohl immer hingehen ;-) Bei mir isses hier allerdings genau anders, früher nur wegen Fotos irgendwo hin lasse ich jetzt auch die Kamera zu Hause um mich wirklich dem Geschehen "hingeben" zu können.

    Übrignes...an deiner Stelle hätte ich mir längst schon eine komplette Regenbekleidung geholt, gibt es ja auch solch leichte die man zusammenfalten/rollen kann. Komme drauf weil man ja doch öfters mal liest dass du klatschnass geworden bist, und das ist dann mit Wind nicht gerade ungefährlich :-(

    Schöne Bilder hast du wieder gemacht.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nova,
      vor paar Jahren waren dor wenn mal 100 Besucher, jetzt einige Tausend, glaube ich. Die Menschen sind so rücksichtslos, und nervig. Pferde interessieren mich nicht, nur dise barocken Kleidungen, aber die Kostüme sind auch jedes Jahr das gleiche. Deshalb muß ich nicht unbedingt jedes Jahr dort sein.
      Zwecks Regenkleidung, weiß ich nicht, was du meinst, ich habe vor kurzem einen Mantel gekauft, also, wie so ne Glocke, was du von oben anziehst, und kann auch der Rucksack darunter sein. Aber wenn es nicht mehr regnet, ist auch blöd, da wo soll man es klatschnaß reinstöpseln? Wir haben auch Regenkleidung für Wandern (auch extra Hosen), aber auch die lassen bei heftigem Regen nach und lassen Wasser durch, und die Material ist furchtbar, darunter dünstest du und bist dann von dem Dampf und Schweiß klatschnaß am Körper. Eine richtige Lösung gibt es für mich nicht.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Liebe Flögi, es sind doch sehr schöne Bilder dabei und diese Eindrücke sowie das Versetzen in eine längst vergangene Zeit ist doch wunderbar. Die Kleider, die Pferde, soviel Schönheit auf einem Fleck .. für Fotografien schon ein Paradies. Aber Urlaub würde ich wahrscheinlich ein weiteres Mal auch nicht mehr nehmen ... Danke aber fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andi,
    wunderschöne Aufnahmen von diesen prächtig geschmückten Reitern und Reiterinnen und dieser Gala. Es muss toll gewesen sein.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Hier kommt es doch zu ganz verschiedenen Eindrücken durch die Bildbearbeitung mit Filtern. Das Brau passt super...da kommt der historische Charakter noch besser zum Ausdruck.
    Auf Festen fotografiere ich auch nicht gerne...auch nicht auf Gartenausstellungen, obwohl ich zwei sehr hübsche besucht habe letztes Wochenende.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Andi,
    so geht es mir auch oft, ich habe ein schönes Motiv entdeckt und dann huscht plötzlich jemand durch die Kamera. Das hatte ich sehr oft im Urlaub *grr*
    Deine Bilder sind alle sehr schön ... auch wenn es jedes Jahr das selbe ist.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Es ist Dir aber trotzdem gelungen, sehr schöne Fotomomente festzuhalten, echt spitze!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen