Mittwoch, 11. Oktober 2017

Herbstliche Makrowelt

Einige Nachmittage habe ich mir die Zeit genommen mit der Kamera spazieren zu gehen. In unserer Umgebung kann ich nur noch Makros fotografieren. Aber es ist sowieso, was ich am liebsten und besten kann.






Kommentare:

  1. Sie sind doch wunderbar, Deine Macros, wieso nur noch? Der Makrobereich ist doch der Bereich, in dem Du jeden noch so kleinen Teil der Erde unendlich ausschöpfen kannst.... Ich bin begeistert von Deinen Fotos! LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Du brauchst dich doch nicht zu entschuldigen. Wenn dir etwas Spaß macht, dann tue es einfach. Am Ende sieht man jedem Bild an ob der Fotograf es mit Liebe gemacht hat oder nicht.
    Mir gefallen deine herbstlichen Makros.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andi,
    das sind wieder super Fotos!
    Aber wieso kannst du in eurer Umgebung nur noch Makros fotografieren? Ist die Gegend so hässlich?
    Alles Liebe von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/10/island-kreuzfahrt-teil-7-husavik-ein.html

    AntwortenLöschen
  4. Liebe
    @Marion
    @Arti
    @Rostrose
    ich schreibe euch in einem Kommentar meine Antworte...
    Ich gehe meistens die selbe Runde spazieren. Dort ist schon jeder Stein, Zweig, oder Busch in den Jahren fotografiert und in dem Blog gezeigt. Wenn jemand meinem Blog seit Jahren folgt, würde in diesem Fall dauerhaft von jedem Fotospaziergang die selben langweiligen Bilder sehen. :-)
    Deshalb suche ich bewusst in den Büschen nach Makrosachen und die sind teilweise (wie die Fliege jedes Jahr öfter) auch immer die gleichen Aufnahmen.
    Es kann einmal langweilig werden...
    Liebe Grüße, Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach SO ist das, liebe Andi... :-) Danke für deine Erklärung! Aber ich glaube, so schnell werden mir deine guten Fotos nicht langweilig werden. :-)
      Danke auch für deine lieben Zeilen bei mir! Auf deinen letzten Kommentar habe ich dir bei mir im Blog geantwortet :-)
      Ich wünsche dir eine schöne neue Woche!
      Herzliche Rostrosengrüße,
      Traude
      http://rostrose.blogspot.co.at/2017/10/anl-22-ubers-sinnvolle-und-nachhaltige.html

      Löschen
  5. Sehe es wir Arti...mach das was dir Spaß macht, und wenn es Macros sind. Allerdings finde ich auch andere Bilder von dir klasse.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andi,
    wunderschöne Fotos vom diesjährigen Altweibersommer. Herrliche Farben in Deiner Collage mit den Blumen.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andi,
    der Herbst bietet sich für solch Makro-Fotos geradezu an, vor allen Dingen die Spinnenweben. Aber eigentlich war ich auf Deiner anderen Seite mit der Bergwanderung. Weil ich unbedingt wissen wollte, um welche Gegend es sich handelt, habe ich auf 'deutsch' geklickt und bin hier gelandet. Ich gehe noch einmal zurück.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      ich habe es dir bei dir in einem Kommentar erklärt, du solltest dich in meinem ungarischen Blog als follower rausnehmen, und hier zu Folger machen, dann bekommst du aus dem richtigen Blog die Feeds von neuen Einträgen.
      Liebe Grüße, Andi

      Löschen
  8. Hallo liebe Andi,
    wunderschön sind Deine Makrobilder, auch die Bilder wo die Sonne gegen scheint...einfach TOLL!!

    Ich bin gestern auch wieder los gezogen und hab ein paar Makros gemacht.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefallen deine Makros sehr gut, liebe Andi und was ist schon dabei, wenn man ein Motiv öfter fotografiert, es ist sowieso jedes Mal anders.
    Sieh es mal so wie bei meinen Störchen, auch ich zeige sie jedes Jahr immer wieder. Mir macht es Spaß, den Sommer hier mit ihnen erleben zu können und wenn dir die Makro-Fotografie so viel Freude bereitet, dann tue es einfach und ja......zeig ruhig deine Fotos, ich schaue sie mir gerne an. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen