Montag, 1. Januar 2018

Sylvester 2017 - Rezepte

Wir haben Sylvester in engem Freundeskreis, mit unseren Nachbaren verbracht. 
Es gab kaltes Buffet, jeder machte einige Häppchen. 
Diesmal berichte ich über meine Sylversterhäppchen. 

Bei jeder Party ist es bei mir in den letzten Jahren eine Guacamole mit Nachos ein Muß geworden:



Guacamole:
Zwei große reife Avocados halb schneiden, mit dem Löffel auskratzen, mit der Gabel klein drücken, 
Salz, Pfeffer nach Geschmack (diesmal habe ich auch ein bißchen Cayenne-Pfeffer dazu gegeben), eine Knoblauchzeh durchgedrückt, 
Saft von einer halben Limette, 
ein EL Olivenöl.  
Mit Tortillachips essen.

Auch die kleinen Hackfleischbällchen sind bei mir jedes Mal ein Muß und sind sehr beliebt. 
500 g Hackfleisch nach eigenem Geschmack würzen,
mit einem Ei und so viel Paniermehl, wieviel es aufnimmt, zusammenarbeiten.
Bällchen formen und diese nochmal in Paniermehl drehen, 
im heißen Öl knusprig braun braten. 




Die Schinkenrollen waren eine ganz spontan ausgedachte Idee von mir:
 - große Scheiben Krustenschinken (Beinschinken) 
Füllung: 
- einen Becher Frischkäse mit Schnittlauch, 
einen Becher Frischkäse mit Steinpilzen,
und einen Becher Ziegenfrischkäse (natur) zusammenmischen,
- 2 TL Sahnemeerrettich dazu geben
- paar Ringe feingeschnittenen Lauchzwiebel dazu geben
- Pfeffer, paar Tropfen frischer Zitronensaft
Alles gut zusammenrühren. 
Schinken mit Frischkäsemischung dick beschmieren, 
einen Spargel reinlegen und aufrollen. 
Ein sehr harmonisierender, sehr leckerer Geschmack war dabei. 






Lachstartar auf Avocadobett
 Dieses Rezept habe ich zwei Wochen vor Sylvester in einem Kochblog gesehen, dem ich folge,
bei der ungarischen Bloggerin Gabojsza. 
Originalrezept hier (auf ungarisch) zu finden. 
Ich habe daran etwas nach meinem Geschmack geändert:

- 500 g Räucherlachs
- zwei große, reife Avocados
- drei Schalottenzwiebel
- Dill (frisch hatte ich nicht, also trocken)
- Salz, Pfeffer
- eine Limette
- Kapern
- und der Rest von der Frischkäsemischung von dem vorheringen Rezept (als Deko)

Lachs habe ich von Menge halbiert, beide Hälften habe ich in kleine Fetzen zerschnitten. 
Zu beiden Hälften gab ich die selben Zutaten: Dill, Salz, Pfeffer, eine kleingehackte Schalotte, und den Saft einer halben Limette. 
Die eine Hälfte hob ich so auf, die zweite Hälfte habe ich in einem Messermixer nicht zu fein, aber etwas kleingehackt - hier wurden durch die Zusammenarbeitung die Geschmäcker viel intensiver. 
Einen Unterschied gab es nur in ästhetischem Aussehen. 

Zwei Avocados halb geschnitten, dann länglich auf vier Teile geteilt und in paar Millimeter dünne Scheibchen geschnitten. Diese in einem Teller mit den selben Zutaten, wie oben gemischt. 

Ich habe einen Ring genommen, habe in dem Ring erst die Avocadostückchen mit einem Teelöffel fest zusammen und runtergedrückt, dann haben ich eine Schicht von dem gehacktem Lachs, dann eine Schicht von dem feingeschnittenen Lachs darauf gedrückt. Oben drauf habe ich eine kleine Portion von der übriggebliebenen Frischkäsemischung gelegt, Kapern und einen Ring von einem Lauchzwiebel, als Deko darauf gelegt. 
Geschmacklich hat es mit der Frischkäsemischung super gut harmonisiert. 







 Auch unsere Nachbaren haben grandiose Speiseideen verwirklicht, der Tisch platzte von leckeren Sachen: 












Um Mitternacht gab es bei uns, wie in jedem Jahr, gute halbe Stunde lang Feuerwerke von den verrückten Leuten, die mehrere hundert Euros für sowas ausgeben. Wir selber schießen nie, uns tut leid für so was das Geld auszugeben, aber wir schauen immer zu, wie andere es machen. 
Bis halb 4 in der früh haben wir gemütliche Gespräche gehabt und immer wieder gegessen. :-)  

Kommentare:

  1. Liebe Flögi, das sieht aber mächtig lecker aus bei euch! Ich bin ein riesen Avocado-Fan. Die Leckereien, die Du damit gezaubert hast, lassen mir schon das Wasser im Munde zusammen laufen. Ich wünsche Dir und Deinem Partner ein gutes Jahr 2018 .... LG von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Marion, dir auch ein frohes neues Jahr!
      Lachs und Avocado passen so gut zusammen, die kleinen Türmchen waren echt ein gigantisches Erlebnis főr die Sinnesorganen. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Schaut superlecker aus liebe Flögi, da würde ich auch sofort zugreifen wollen. Toll dass ihr wieder zusammen gefeiert habt; immer schön wenn man solch eine gute Nachbarschaft hat.

    Dir und M nochmals alles Gute fürs neue Jahr und ganz liebe Grüssle rübergeschickt.

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Avocados, die diesmal superteuer waren, dachte ich an dich, daß du mir paar "rüberschmeißen" könntest.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo liebe Andi,
    Dein Silvesteressen sieht so lecker aus, da hätte ich auch zugegriffen.
    Mit Freunden oder netten Nachbarn zusammen feiern ist immer wieder schön.

    Ich wünsche Euch ein frohes und gesundes neues Jahr und das Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind mit unseren Nachbaren gut befreundet, nur leider, wo dann ein zweites Kind kommt, wird die Wohnung immer zu klein, alle ziehen dann weg und durch den Zeitmangel kann man dann die Kontakte leider nicht mehr so gut pflegen, diese Freundschaften gehen irgendwann unter und es tut uns immer sehr leid. Dann kann man mit den neuen Fremnden Menschen von vorne anfangen und das endet dann in paar jahren auch so. :-( :-(
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Liebe Flögi, solche Buffets finde ich super fein - und wenn dann noch alle ihre liebsten Rezepte und Speisen beitragen umso besser! Avocado und Guacamole mag ich auch sehr! Liebe Grüsse und ich hoffe, Du bist gut ins 2018 gestartet, Miuh

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man mit netten Leuten bei so gutem Essen ins neue Jahr hineinfeiert, dann kann es ja nur gut werden. Wir hatten am 2. Weihnachtstag als Vorspeise Spargelröllchen :))

    Alles Liebe und Gute für 2018
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andi,

    ihr habt es euch ja am Jahresende noch mal so richtig gut gehen lassen, so soll es auch sein und wenn ich mir deine Köstlichkeiten hier anschaue, dann läuft mir das Wasser im Mund zusammen....hmmmmm.

    Ich kann nicht widerstehen und gehe mit dem Fingerchen doch glatt man in die Guacamole....echt lecker.

    Ich kann nur zustimmen, mit Freunden und/oder Nachbarn feiern wir auch sehr, sehr gerne.

    Ganz liebe Grüße und hab ein wunderschönes neues 2018
    Christa

    AntwortenLöschen