Freitag, 14. März 2014

Märzenbecherwald

In der Nähe von Ettenstadt in Mittelfranken, wo auch unsere Freunden wohnen, gibt es einen Märzenbächerwald. Wegen mir, können wir es auch Zauberwald oder Märchenwald nennen. Solche Menge, ganze weiße, endlose Teppiche von Märzenbechern...Wahnsinn! So was sieht man nicht jeden Tag. Wir sind hier leider erst nach Sonnenuntergang angekommen, so sind die Lichtverhältnisse auf meinen Bildern nicht gerade die perfekteste. Schade, aber besser als gar nichts. 













Kommentare:

  1. Wow...das ist echt irre^^ So hab ich das noch nie gesehen.

    Danke dir fürs Zeigen und hab einen schönen Tag.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schade, daß schon dunkel (und eiskalt) geworden ist, als wir kurz dort angehalten haben.
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, hier der neuen DSGVO durch einfaches Setzen eines Häkchens zu entsprechen, gilt in meinem Blog folgendes: Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.